Wienerwald (Gemeinde)

Aus Regiowiki
(Weitergeleitet von Grub (Gemeinde Wienerwald))
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wienerwald ist eine Gemeinde im Bezirk Mödling in Niederösterreich.

Übersicht der Gemeinde in Wikipedia


Die ausklappbaren Informationen werden aus dem aktuell verfügbaren Artikel bei der Deutschsprachigen Wikipedia eingebunden.
Zur Ansicht der kompletten Information kann mit der Bildlaufleiste (Scrollbar) an der rechten Seite des Fensters navigiert werden. Das Anklicken von Verweisen (Links) innerhalb des Fensters ruft die entsprechenden Seiten der Deutschsprachigen Wikipedia auf. Um die ursprüngliche Anzeige wieder herzustellen, ist die gesamte Seite erneut zu laden. Um einen Wikipedia-Artikel zu bearbeiten, muss man den Artikel direkt in Wikipedia aufrufen! Der Link dazu ist Wienerwald (Gemeinde) .

Regionales aus der Gemeinde
Du weißt sicher mehr über diese Gemeinde oder diesen Bezirk - deshalb mach mit, mit Texten oder Fotos - wie? das siehst Du hier

48.116.1333333333Koordinaten: 48° 6′ N, 16° 8′ O

Die Karte wird geladen …
Ganzseitige Karten: Wienerwald (Gemeinde)48.116.1333333333


Gemeindegliederung

Kastralgemeinden

Sehenswürdigkeiten

  • Pfarrkirche Sulz (Wallfahrtskirche "zur Maria Namen")
  • das Gemeindeamt Sulz, das 1783 als Pfarrschule von Philipp Schlucker erbaut wurde, gemeinsam mit der Pfarrkirche und dem Pfarrhof[1]

Kunstschätze, Heiligenbilder etc.

Gemeindebetriebe

Freizeitanlagen

Öffentliche Einrichtungen

Blaulichtorganisationen

FF Dornbach
FF Grub
FF Sittendorf
FF Sulz im Wienerwald

Schulen

Infrastruktur

Über die Anschlussstelle Heiligenkreuz ist die Gemeinde an die über das Gemeindegebiet in Sittendorf führende Wiener Außenringautobahn A21 angeschlossen. Durch die Gemeinde führen die Landesstraßen L127, L128, L2095, L2100 und L2110.

Die Stromversorgung gehört zum Versorgungsgebiet der Wiener Netze, während die Gasversorgung durch die EVN erfolgt. Die Wasserversorgung erfolgt seit den 1980er Jahren durch den Triestingtaler Wasserleitungsverband.[2]

In Sulz besteht seit 1989 ein durch den früheren Bürgermeister Leoold Schmölz und ansässigen Bauern errichtetes Fernheizwerk, an der etwa 150 Kunden, darunter auch die öffentlichen Gebäude des Ortes angeschlossen sind. Im Jahr 2017 wird bekanntgegeben, dass ein neuer Betreiber dafür gesucht wird, da die notwendigen Investitionen durch die derzeitigen Betreiber nicht so einfach gestemmt werden könnten.[3]


Unternehmen

Vereine

Personen

Bürgermeister

Die Liste der Bürgermeister der Gemeinde Wienerwald selbst ist noch kurz, da sie erst im Jahr 1972 im Zuge der Kommunalstrukturreform des Landes Niederösterreich aus den einzelnen Gemeinden Dornbach, Grub, Sittendorf und Sulz entstand.

Ehrenbürger

Literatur

Einzelnachweise

  1. vgl. Otto Kurt Knoll: WallfahrtsWegWienerWald(!). Kral-Verlag, Berndorf, 2015, ISBN 978-3-99024-372-5, S. 96
  2. Die Geschichte seit 1945, Beitrag zum Heimatbuch für den Bezirk Mödlinq 1997 abgerufen am 6. September 2017
  3. Gaby Schätzle-Edelbauer: Das Fernheizwerk sucht neuen Betreiber, in den NÖN, Bezirksausgabe Mödling, Woche 36/2017
  4. Florian Breis Biografie der Gemeindebürgerliste vom 31. Mai 1999 abgerufen am 19. März 2017

Weblinks

 Wienerwald (Gemeinde) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons