Haderswörth

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Haderswörth (Dorf)
Ortschaft
Katastralgemeinde Haderswörth
Haderswörth (Österreich)
Red pog.svg
Die Karte wird geladen …
Basisdaten
Pol. Bezirk, Bundesland Wiener Neustadt-Land (WB), Niederösterreich
Gerichtsbezirk Wiener Neustadt
Pol. Gemeinde Lanzenkirchen
Koordinaten 47° 44′ 10″ N, 16° 13′ 22″ O47.73611111111116.222777777778308Koordinaten: 47° 44′ 10″ N, 16° 13′ 22″ Of1
Höhe 308 m ü. A.
Einwohner der Ortschaft 970 (1. Jän. 2021)
Fläche d. KG 3,159821 km²
Statistische Kennzeichnung
Ortschaftskennziffer 06629
Katastralgemeinde-Nummer 23411
Quelle: STAT: Ortsverzeichnis; BEV: GEONAM; NÖGIS
f0
f0
970

Haderswörth ist eine Ortschaft und eine Katastralgemeinde der Gemeinde Lanzenkirchen im Bezirk Wiener Neustadt-Land im Industrieviertel

Geografie

Das südöstlich von Lanzenkirchen befindliche Dorf liegt nördlich an der Leitha, die hier durch den Zusammenfluss von Schwarza und Pitten entsteht, und wird von der Landesstraße L4092 erschlossen. Zur Ortschaft gehören auch die Haderswörth-Siedlung und der Meierhof Föhrenhof.

Geschichte

Der Ort wurde früher Haderichswörth genannt. Die Herren von Haderswörth waren ein hier ansässiges Geschlecht.

Laut Adressbuch von Österreich waren im Jahr 1938 in Haderswörth zwei Gastwirte, ein Trafikant und zwei Landwirte mit Ab-Hof-Verkauf ansässig.[1]

Einzelnachweise

  1. Adressbuch von Österreich für Industrie, Handel, Gewerbe und Landwirtschaft, Herold Vereinigte Anzeigen-Gesellschaft, 12. Ausgabe, Wien 1938 PDF, Seite 275