Hagenberg (Gemeinde Fallbach)

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hagenberg (Dorf)
Ortschaft Hagenberg
Katastralgemeinde Hagenberg
Hagenberg (Gemeinde Fallbach) (Österreich)
Red pog.svg
Die Karte wird geladen …
Basisdaten
Pol. Bezirk, Bundesland Mistelbach (MI), Niederösterreich
Gerichtsbezirk Mistelbach
Pol. Gemeinde Fallbach
Koordinaten 48° 38′ 7″ N, 16° 27′ 8″ O48.63527777777816.452222222222276Koordinaten: 48° 38′ 7″ N, 16° 27′ 8″ Of1
Höhe 276 m ü. A.
Einwohner der Ortschaft 196 (1. Jän. 2020)
Fläche d. KG 7,611633 km²
Statistische Kennzeichnung
Ortschaftskennziffer 05021
Katastralgemeinde-Nummer 13016
Quelle: STAT: Ortsverzeichnis; BEV: GEONAM; NÖGIS
f0
f0
196

Hagenberg ist eine Ortschaft und eine Katastralgemeinde der Gemeinde Fallbach im Bezirk Mistelbach im Weinviertel.

Geografie

Beim an der Landesstraße L10 liegende Dorf entspringt der nach Westen abfließende Brandbach. Auf dem Weißenberg (328 m ü. A.) westlich des Ortes befindet sich eine Aussichtswarte.

Geschichte

Laut Adressbuch von Österreich waren im Jahr 1938 in der Ortsgemeinde Hagenberg ein Bäcker, ein Eierhändler, drei Gastwirte, zwei Gemischtwarenhändler, ein Obst- und Gemüsehändler, ein Sattler, ein Schmied, ein Schneider und eine Schneiderin, ein Tischler, zwei Wagner und mehrere Landwirte mit Ab-Hof-Verkauf ansässig, darunter die Fürstliche Reuss'sche Oekonomieverwaltung.[1]

Sehenswürdigkeiten

Persönlichkeiten

Weblinks

 Hagenberg (Gemeinde Fallbach) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons

Einzelnachweise

  1. Adressbuch von Österreich für Industrie, Handel, Gewerbe und Landwirtschaft, Herold Vereinigte Anzeigen-Gesellschaft, 12. Ausgabe, Wien 1938 PDF, Seite 275