Katholische Männerbewegung der Pfarre Perg

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo der Katholischen Männerbewegung Österreichs

Die Katholische Männerbewegung der Pfarre Perg ist eine lokale römisch-katholische Laienorganisation innerhalb der Katholischen Aktion in Perg.

Beschreibung

Aufgabe der am 21. November 1948 auf der Ebene der Pfarre Perg gegründeten Laienbewegung ist die Unterstützung und Förderung der religiösen Anliegen der Männer in der Pfarre Perg. Die jährliche Hauptversammlung der ausschließlich im Kirchenrecht verankerten Organisation ist der Männertag.

Aktivitäten

Zu den Aktivitäten der Bewegung zählen neben monatlichen Gebetstreffen und gemeinschaftlichen Bergwochen einerseits die lokale Umsetzung überregional durchgeführter Aktivitäten der Katholischen Männerbewegung Österreichs (Entwicklungspolitisches Engagement im Rahmen der Aktion Sei so frei mit Schuhputzaktion und Messgestaltung) und andererseits Beiträge zum Pfarrleben wie Kreuzwegandacht, Maiandacht, Osterfeuer, Birken für Fronleichnams-Prozession.[1]

Sabinkreis

Einzelne Mitglieder der Katholischen Männerbewegung Perg haben es sich im Rahmen des Sabinkreises zur Aufgabe gemacht, gemeinsam mit der MIVA spezielle Entwicklungshilfeprojekte in Zaire zu unterstützen. Initiator und treibende Kraft ist der pensionierte Direktor der Raiffeisenbank Perg, August Spaller. Dieser erhielt im Zusammenhang mit dem Sabinkreis den Eduard-Ploier-Preis 2013.[2][3]

Als Kontaktperson in Zaire dient Museng Kapend Sabin, ein afrikanischer Priester, der von 1989 bis 1996 an der Katholisch-Theologischen Privatuniversität Linz Theologie studierte und in der Pfarre Perg als Kaplan tätig war. Dieser war nach der Rückkehr in seine Heimat zunächst Leiter eines Gymnasiums und ist seit 2006 Professor an der Universität Lubumbashi.

Obmänner

  • 1948 bis 1976 Josef Bachleitner
  • 1976 bis 1978 Johann Pree
  • 1978 bis 1985 Richard Schürz
  • 1985 bis 1988 Roman Slawiczek
  • 1988 bis 2002 Albert Griesbacher
  • 2002 bis 2005 Leopold Pötscher
  • 2005 bis dato Johann Kirchner

Literatur

Leopold Pötscher: Die Geschichte der Pfarre Perg, in: Heimatverein und Stadtgemeinde Perg (Herausgeber), Heimatbuch der Stadt Perg, Perg, 2009, S 213f

Einzelnachweise