Klaus Hochkogler

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Klaus Hochkogler (* 1959) ist ein niederösterreichischer Lokalpolitiker der Grünen.

Leben und Wirken

Er besuchte das Bischöfliche Gymnasium Paulinum in Schwaz, wo er auch 1978 maturierte. Von 2002 bis 2004 absolvierte er an der Donau-Universität Krems einen Masterlehrgang, den er mit dem akademischen Grad Master of Arts abschloss.

Bereits seit 2002 ist Klaus Hochkogler Mitglied im Gemeinderat der Stadtgemeinde Mödling.

Beruflich ist er seit 2012 bei der Versicherung Uniqua tätig, zuerst als Head of Liability & Financial Lines und schließlich seit 2015 als Senior Manager.[1]

Von 2010 bis 2020 befanden sich die Grünen in einer Koalition mit der ÖVP. Während dieser Zeit war Hochkogler Mitglied im Gemeinderat sowie auch EU-Gemeinderat.

Nach der Wahl im Jahr 2020 wurde die Koalition mit der ÖVP nicht fortgesetzt. Nach dem Ende der Koalition wurde er in der konstituierenden Sitzung des Mödlinger Gemeinderates am 29. Februar 2020 zum Stadtrat für Verwaltungsinnovation, IKT und Bürgerservice gewählt.[2]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Klaus Hochkogler auf LinkedIn abgerufen am 7. Mai 2020
  2. Heftiger Gegenwind für Schwarz-Rot in Mödling NÖN.at vom 1. März 2020 abgerufen am 3. Mai 2020