Ländle Herkunfts- und Gütesiegel

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Ländle Herkunfts- und Gütesiegel ist ein Güte- und Prüfsiegel mit dem Erzeugnisse aus ökologischem Landbau, komplett gentechnikfei sind, zertifiziert werden. Das Ziel des Gütesiegels ist es einen einheitlichen Lebensmittelstandard für das Land Vorarlberg zu gewährleisten und eine regionale Bio-Marke zu entwickeln. Es trägt den Text Ländle Qualität oder Bio Ländle Qualität und ist in grüner Farbe auf weißem Grund gehalten. Vergeben wird es über die Ländle Qualitätsprodukte Marketing GmbH[1], die ihrerseits 2002 auf Initiative der Vorarlberger Landesregierung und der Landwirtschaftskammer gegründet wurde.

Das Gütesiegel können sowohl Produkte in konventioneller, als auch Produkte in Bioqualität erhalten. Der große Vorteil des Siegels ist, dass kleinere Betriebe dadurch die Chance erhalten den Handel zu beliefern und mit größeren Betrieben zu konkurrieren.

Kriterien zum Erhalt des Ländle Herkunfts- und Gütesiegels

  • 3G Herkunftsstrategie:

Durch die 3G Herkunftsstrategie wird die geografische Herkunftsgarantie der Produkte gewährleistet. Es müssen alle Erzeugnisse im Land Vorarlberg angebaut, verarbeitet und gefertigt werden. Obst und Gemüse muss somit in Vorarlberg gesetzt, gewachst und geerntet werden. Bei Milch und Milchprodukten sowie beim Fleisch müssen die Tiere in Vorarlberg gehalten, gefüttert und gemolken beziehungsweise geschlachtet werden. Bei den Eiern ist es wichtig, dass die Hühner in Vorarlberg gehalten und gefüttert werden und die Eier im Land gelegt werden. Ebenso muss der Honig in Vorarlberg gehalten, gesammelt und geschleudert werden.

  • Hauptrohstoffe stammen aus Vorarlberg
  • Hauptanteil der Herstellung findet in Vorarlberg statt
  • Richtlinien bezüglich Produkt- und Produktionsqualität werden eingehalten:

Gesetzliche Bestimmungen und Vorgaben der Ordnungsstelle AMA oder anderer Einrichtungen müssen berücksichtigt werden.

Kontrollsystem

Die Authentizität und Qualität des Gütesiegels wird durch ein Kontrollsystem gewährleistet. Somit unterliegen die teilnehmenden Produzenten verbindlichen Verträgen und müssen sich unabhängigen Kontrollen und Untersuchungen unterziehen.

Einzelnachweise

  1. Herkunfts- und Gütesiegel Pressemappe vom 8. April 2016 abgerufen am 9. Juni 2016

Weblinks