Lehenrotte

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Lehenrotte ist eine Ortschaft und eine Katastralgemeinde in der Marktgemeinde Türnitz im Bezirk Lilienfeld.

Geografie

Das Dorf liegt an der Traisen zwischen Freiland und Dickenau. Weitere Ortslagen in der Katastralgemeinde sind Broselsimerlalm, Hochkogel, Lehenrotte-Zerstreute Häuser, Sonnleiten, Steiner, Steintal und Windhag.

Geschichte

Laut Adressbuch von Österreich waren im Jahr 1938 in Lehenrotte ein Bäcker, eine Dachpappenfabrik, zwei Gastwirte, zwei Gemischtwarenhändler, ein Glaser, eine Mühle samt Sägewerk, zwei Schuster, ein Tischler und einige Landwirte ansässig.[1]

Im Jahr 1971 wurde von der NÖ GKK "Franz Bauer - Erholungs- und Genesungsheim" errichtet. Es liegt auf ca. 660 m Höhe oberhalb von Lehenrotte im Steintal und besitzt eine eigene asphaltierte Zufahrtsstraße. Seit 1989 trägt den Namen Franz Bauer - Diät und Erholungsheim der NÖ GKK. Im August 2000 wurde das Heim geschlossen, seither stehen die Gebäude leer.

Sehenswürdigkeiten

Pfarrkirche in Lehenrotte
  • Kath. Pfarrkirche hl. Leonhard, 1785 errichtete Kirche mit Südturm
  • Franz Bauer - Diät und Erholungsheim der NÖ GKK, ein seit 2000 leer stehendes Erholungsheim

Persönlichkeiten

Einzelnachweise

  1. Adressbuch von Österreich für Industrie, Handel, Gewerbe und Landwirtschaft, Herold Vereinigte Anzeigen-Gesellschaft, 12. Ausgabe, Wien 1938 PDF, Seite 337