Liste der Museen im Bezirk Perg

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

In der Liste von Museen im Bezirk Perg sind die vom Verbund Oberösterreichischer Museen registrierten Museen im Bezirk Perg angeführt.

Museum Rechtsträger/Besitzer Gemeinde Standort Themen Bemerkungen Foto Metadaten
KAOLINUM-Wissensnetzwerk Kaolinbergbau Verein KAOLINUM Wissensnetzwerk Kaolin Bergbau
Website
Allerheiligen im Mühlkreis Allerheiligen im Mühlkreis,
Kriechbaum 7
Lage
Kamig Kriechbaum Allerheiligen.jpg
344
Datenbank


OÖ. Schifffahrtsmuseum Stiftung der Herzog von Sachsen-Coburg und Gotha´schen Familie und Oberösterreichische Landesmuseen
Oberösterreichisches Schifffahrtmuseum Grein Website
Grein Grein,
Greinburg 1
Lage


Weitere Infos zum Museum auf Wikipedia
OÖ. Schifffahrtsmuseum auf Schloss Greinburg

Drei Ausstellungssäle dienen dem Schifffahrtsmuseu. Gezeigt wird Wissenswertes zur Schifffahrt auf der Donau, dem Inn, der Enns, der Salzach und der Traun. Die Greinburg selber wurde zwischen 1488 und 1594 als eines der ersten Schlösser im deutschsprachigen Raum gebaut und erhielt im Verlauf des 16. Jahrhunderts seine heutige Gestalt.Der dreigeschoßige Säulenarkadengang im Innenhof stammt aus den 1720er-Jahren. Denkmalschutz-AT.svg
GreinBurg.jpg
weitere Bilder
159
Datenbank


Historisches Stadttheater und Stadtmuseum Grein Stadtgemeinde Grein
www.stadttheater-grein.at Website
Grein Grein,
Stadtplatz 7
Lage


Weitere Infos zum Museum auf Wikipedia
Stadttheater Grein

Das ältestes noch bespielte Stadttheater Österreichs mit zahlreichen Kuriositäten kann in Verbindung mit dem Stadtmuseum besichtigt werden. Im Stadtmuseum werden Exponate aus den städtischen Sammlungen zur Schifffahrt und zur Sommerfrische im Strudengau gezeigt. Denkmalschutz-AT.svg
Grein Stadttheater.jpg
weitere Bilder
160
Datenbank


Katsdorfer Karden- und Heimatmuseum Heimatverein Katsdorf und Umgebung
Heimatverein Katsdorf und Umgebung Website
Katsdorf Katsdorf,
Kirchenplatz 1
Lage


Weitere Infos zum Museum auf Wikipedia
Karden- und Heimatmuseum Katsdorf

Sammlung zur Ortsgeschichte von Katsdorf mit einem Schwerpunkt zum Kardenanbau in der Region 162
Datenbank


Burgmuseum Clam Carl Phillip Clam-Martinic
www.burgclam.com Website
Klam Klam,
Burg Clam bei Grein, Sperken 1
Lage


Weitere Infos zum Museum auf Wikipedia
Burg Clam

Zu den Museumsräumen zählen die Burgkapelle, die Burgapotheke, ein Musik- und ein Landschaftszimmer, gezeigt werden die adelige Lebensweise, eine Porzellan- und eine Waffensammlung Denkmalschutz-AT.svg
Burg Clam 2013.jpg
weitere Bilder
163
Datenbank


KZ Gedenkstätte Gusen Bundesanstalt KZ-Gedenkstätte Mauthausen
Website
Langenstein Langenstein (Oberösterreich),
Georgestraße 6
Lage
Zeitgeschichtliche Objekte und Gedenkstätte Denkmalschutz-AT.svg
Gusen - Memorial - Incinerators.JPG
weitere Bilder
358
Datenbank


Heimatmuseum Mauthausen und Trophäenmuseum Heimat und Museumsverein Schloss Pragstein
Heimat und Museumsverein Schloss Pragstein Website
Mauthausen Mauthausen,
Schloss Pragstein Schlossgasse 1
Lage
Zeugnisse der frühen Besiedelung, die Bedeutung der Schifffahrt auf der Donau in Verbindung mit dem Salzhandel und später dem Handel mit Granitsteinen, Schmuckobjekte des Stahlschnittkünstlers Hans Gerstmayr, Trophäenmuseum mit heimischen und exotischen Jagdtrophäen aus dem Besitz von Leopold Helbich
Mauthausen Pragstein SW.JPG
weitere Bilder
166
Datenbank


Apothekenmuseum Mauthausen Heimat und Museumsverein Schloss Pragstein
www.apothekermuseum.at Website
Mauthausen Mauthausen,
Schloss Pragstein Schlossgasse 1
Lage
Pharmaziegeschichtliche Sammlung der Apothekerfamilie Aichberger, Entwicklung kleiner Landapotheken Denkmalschutz-AT.svg
Mauthausen Pragstein SW.JPG
weitere Bilder
296
Datenbank


KZ-Gedenkstätte Mauthausen Republik Österreich, Bundesministerium für Inneres
www.mauthausen-memorial.at Website
Mauthausen Mauthausen,
Erinnerungsstraße 1
Lage


Weitere Infos zum Museum auf Wikipedia
Gedenkstätte KZ Mauthausen

Das Konzentrationslager Mauthausen war zwischen August 1938 und Mai 1945 das größte Konzentrationslager der Nationalsozialisten in den Donau- und Alpenreichsgauen auf dem Gebiet der heutigen Republik Österreich. Zwischen 1938 und 1945 waren mehr als 200.000 Personen inhaftiert, etwa die Hälfte wurde dort ermordet. Die KZ-Gedenkstätte Mauthausen hält die Erinnerung wach und ermöglicht das Gedenken. Denkmalschutz-AT.svg
Eingangsgebäude mit Haupttor KZ Mauthausen 2010.JPG
weitere Bilder
167
Datenbank


Freilichtmuseum Keltendorf Mitterkirchen Marktgemeinde Mitterkirchen im Machland
www.keltendorf-mitterkirchen.at Website
Mitterkirchen im Machland Mitterkirchen,
Lehen 12
Lage


Weitere Infos zum Museum auf Wikipedia
Keltendorf Mitterkirchen

Auf dem Areal wurde ein begehbaren Hügelgrab rekonstruiert, in der auch eine Nachbildung des Mitterkirchner Prunkwagens ausgestellt ist. Die insgesamt 20 Häuser wurden mit ausgewähltem, alten handgehackten Holz errichtet. Auch die Einrichtung wurde nach uralter Handwerkstradition hergestellt. Die strohgedeckten Häuser dienen als Werkstätten, in denen urzeitliche Handwerkstechnik von den Besuchern nachvollzogen werden können. Die Originale der ausgestellten Nachbildungen von von Fundstücken aus Mitterkirchen befinden sich im Linzer Schlossmuseum.
Landes wla bfkuu denkmayr 0211 (35345575042).jpg
weitere Bilder
168
Datenbank


Heimatstube Pabneukirchen Heimatverein Pabneukirchen
Heimatstube Pabneukirchen Website
Pabneukirchen Pabneukirchen,
Marktgemeindeamt Markt 16
Lage
Zu den Kostbarkeiten der Sammlung zählen eine Bauernstube aus der Zeit um 1900 sowie zahlreiche Objekte der Volksfrömmigkeit, der bäuerlichen Alltagskultur und landwirtschaftliche Gerätschaften. Die Pabneukirchner Heimatkrippe wurde 1990 geschaffen und stellt eine Nachbildung des Marktes Pabneukirchen mit mehr als 60 Figuren dar. Sie wird jährlich vom 8. Dezember bis Ende Jänner auf dem Pabneukirchner Marktplatz aufgestellt. 169
Datenbank


Heimathaus Stadtmuseum Perg Heimat- und Museumsverein Perg
www.pergmuseum.at Website
Perg Perg,
Stifterstraße 1
Lage
Schwerpunkte des Stadtmuseums sind Bergbauthemen: die Zunft der Mühlsteinbrecher, die Granitindustrie und die Kaolingewinnung in der Kamig. Weiters wird der Geschichte der Stadt Perg breiter Raum eingeräumt. Die Perger Keramik war weit über den Markt hinaus bekannt. Das Geschichtemuseum wird mit einer Dauerpuppenausstellung "Kätes Puppenwelt" ergänzt. Zu den ebenfalls vom Heimat- und Museumsverein betreuten Außenanlagen zählen der Erdstall Ratgöbluckn, eine Erdwohnung im Sandstein, der Mühlsteinbruch Scherer und das Steinbrecherhaus.
2019
Heimathausneu.jpg
weitere Bilder
170
Datenbank


Freilichtmuseum Steinbrecherhaus Verein Steinbrecherhaus
www.steinbrecherhaus.at Website
Perg Perg,
Mühlsteinstraße 43
Lage


Weitere Infos zum Museum auf Wikipedia
Steinbrecherhaus

Das Freilichtmuseum Steinbrecherhaus wurde 1802 errichtet und 2007 saniert. Die Lebensbedingungen einfacher Arbeiter können gut nachempfunden werden. Die Arbeit der Steinbrecher wird an Hand von Bildmaterial, Steinobjekten und Werkzeugen dokumentiert. Das Außenareal besteht aus einem Steingarten, einer original wieder aufgebauten Arbeitshütte und einer Gartenhütte und ist frei zugänglich. Denkmalschutz-AT.svg
Steinbrecherhaus.jpg
weitere Bilder
172
Datenbank


Freilichtmuseum Großdöllnerhof Gemeinde Rechberg
www.doellnerhof.at Website
Rechberg Rechberg,
Döllnerstraße 3
Lage


Weitere Infos zum Museum auf Wikipedia
Großdöllnerhof

Der Großdöllnerhof ist ein 400 Jahre alter Mühlviertler Dreiseithof, der bis 1968 im Vollerwerb bewirtschaftet wurde. Volksmedizin und Aberglaube werden in der Dauerausstellung aufgearbeitet.
2020

Denkmalschutz-AT.svg

Großdöllnerhof.jpg
175
Datenbank


Strindbergmuseum Saxen Kulturverein Strindbergmuseum Saxen
www.strindbergmuseum.at Website
Saxen Saxen,
Saxen 7
Lage


Weitere Infos zum Museum auf Wikipedia
Strindbergmuseum Saxen

Im einzigen Strindbergmuseum außerhalb Schwedens wird hauptsächlich der Lebensabschnitt des Autors beleuchtet, den dieser in der Zeit zwischen 1893 und 1896 in Klam und Saxen verbrachte. Seine Ehe mit Frida Uhl, seine Bedeutung für die moderne Literatur, die alchemististischen Neigungen und seine in Oberösterreich entstandenen Malereien sind Thema der Ausstellung, die zum 100. Todestag Strindbergs 2012 neu gestaltet wurde.
August Strindberg.jpg
177
Datenbank


Heimathaus St. Georgen/Gusen Heimatverein St. Georgen an der Gusen St. Georgen an der Gusen St. Georgen an der Gusen,
Färbergasse 2
Lage
Die heimatkundliche Ausstellung konzentriert sich auf ur- und frühzeitliche Streufunde, landwirtschaftliche Geräte, bemalte Bauerntruhen und Hinweise auf die einstige Handwerksstruktur der Marktgemeinde. Technikgeschichtliche Objekte sind u.a. das letzte Stellwerk von St. Georgen an der Gusen aus der Dampflokzeit, Apparaturen der Lichtspiele St. Georgen und weitere historische Gerätschaften. Erinnerungsgegenstände von Häftlingen des Konzentrationslagers Gusen und ein Modell der Stollenanlage Bergkristall stellen die Verbindung zu den Gedenkstätten im Ort her. 178
Datenbank


Museum Altenburg - Der Graf von Windhaag Kulturverein Windhaag-Altenburg
Museum Altenburg auf der Homepage der Gemeinde Windhaag bei Perg Website
Windhaag bei Perg Windhaag bei Perg,
Altenburg 2
Lage


Weitere Infos zum Museum auf Wikipedia
Joachim Enzmilner

Im Museum wird die Geschichte des Grafen Joachim Enzmilner sowie seiner Tochter Magdalena zum Leben erweckt. Das Museum befindet sich in der ehemaligen Schule von Altenburg neben der ehemaligen Pfarrkirche und dem ehemaligen Pfarrhof. Das Areal ist auch eine Station auf dem Enzmilner Kulturwanderweg.
Schule Altenburg.jpg
180
Datenbank

Legende

Museumsgütesiegel.gif Das Museum besitzt ein gültiges Österreichisches Museumsgütesiegel. (Ablaufjahr in Klammer) (Stand 10/2016)
Denkmalschutz-AT.svg Das Museum ist Teil eines denkmalgeschützten Gebäude oder in einem solchen untergebracht. Siehe auch: Denkmalgeschützte Objekte im Bezirk Perg auf Wikipedia


Weblinks