Marcel Wegscheider

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Marcel Wegscheider (* 1996 in Wien) ist ein österreichischer Schauspieler und Blogger.[1]

Leben

Wegscheider wurde in Wien geboren und wuchs in Wöllersdorf-Steinabrückl auf. Er besuchte die Privathauptschule Sankta Christiana in Wiener Neustadt und danach die Tourismusschule am Semmering. Anschließend holte er sein Matura nach.[2] Er startete seinen Modeblog in 2015.[3]

2016 gab Wegscheider sein Spielfilmdebüt in der Rolle des Fabian im Kinofilm L’Animale, unter der Regie von Katharina Mückstein Der Film war 2018 auf der Berlinale für den Panorama Publikumspreis nominiert und gewann auf der Diagonale in Graz den Schauspielpreis für das gesamte Ensemble.[3] Im selben Jahr stand er für die Universum-Dokumentation Maria Theresia – Majestät und Mutter unter der Regie von Ernst Gossner vor der Kamera.[2]

2017 wirkte er im Kurzfilm Der Ausflug mit.[4]

Filmografie (Auswahl)

  • 2016: Universum: Maria Theresia – Majestät und Mutter (Dokuserie)
  • 2017: Der Ausflug (Kurzfilm)
  • 2018: L'Animale (Kinofilm)
  • 2020: Wischen ist Macht“ (ORF Serie)

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Katja Lehner, ORF.at: „Nanoinfluencer“: Der Aufstieg der Mini-Instagrammer. 27. Dezember 2018, abgerufen am 12. Oktober 2020.
  2. 2,0 2,1 Traumberuf: Schauspielerei als großes Lebensziel. 13. Februar 2018, abgerufen am 12. Oktober 2020.
  3. 3,0 3,1 Wöllersdorfer Modeblogger auf der Fashion Week. 22. Februar 2019, abgerufen am 12. Oktober 2020.
  4. Marcel Wegscheider. Abgerufen am 12. Oktober 2020.