Maria Ponsee

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Maria Ponsee (Dorf)
Ortschaft
Katastralgemeinde Maria Ponsee
Maria Ponsee (Österreich)
Red pog.svg
Die Karte wird geladen …
Basisdaten
Pol. Bezirk, Bundesland Tulln (TU), Niederösterreich
Gerichtsbezirk Tulln
Pol. Gemeinde Zwentendorf an der Donau
Koordinaten 48° 21′ 0″ N, 15° 50′ 43″ O48.3515.845277777778186Koordinaten: 48° 21′ 0″ N, 15° 50′ 43″ Of1
Höhe 186 m ü. A.
Einwohner der Ortschaft 113 (1. Jän. 2021)
Fläche d. KG 15,874829 km²
Statistische Kennzeichnung
Ortschaftskennziffer 06377
Katastralgemeinde-Nummer 20167
Quelle: STAT: Ortsverzeichnis; BEV: GEONAM; NÖGIS
f0
f0
113

Maria Ponsee ist eine Ortschaft und eine Katastralgemeinde der Gemeinde Zwentendorf an der Donau im Bezirk Tulln in Niederösterreich.

Geschichte

Beim Ort wurde ein langobardisches Gräberfeld ergraben.

Laut Adressbuch von Österreich waren im Jahr 1938 in der Ortsgemeinde Maria Ponsee ein Fleischer, ein Gastwirt, ein Gemischtwarenhändler, eine Sparkasse und einige Landwirte ansässig.[1]

Am 1. Jänner 1971 wurde die damalige Gemeinde Maria Ponsee nach Zwentendorf eingegliedert.

Sehenswürdigkeiten

  • Kath. Pfarr- und Wallfahrtskirche Maria Geburt, ursprünglich eine romanische Chorquadratkirche, barockisiert

Persönlichkeiten

  • Georg Donberger (1709–1768), Priester und Komponist, wirkte in der Pfarre

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Adressbuch von Österreich für Industrie, Handel, Gewerbe und Landwirtschaft, Herold Vereinigte Anzeigen-Gesellschaft, 12. Ausgabe, Wien 1938 PDF, Seite 399