Marie Bergmann

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Marie Bergmann (* um 1843 in Linz; † 30. Juni 1907 in Wien[1]) war eine Handarbeitslehrerin. Sie war die Leiterin des Stickkurses des Wiener Frauen-Erwerb-Vereins und arbeitete für das Journal „Wiener Mode“.

Bergmann lebte zuletzt in Wien am Michaelerplatz 6. Sie starb im Allgemeinen Krankenhaus und wurde in Linz begraben.

Literatur

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Sterbebuch Wien St. Michael, tom. XIV, fol. 154 (Faksimile); Sterbebuch Alservorstadtkrankenhaus, tom. CCLXXII, fol. 77 (Faksimile); Todesfälle. In: Die Zeit, 7. Juli 1907, S. 11 (Online bei ANNO).Vorlage:ANNO/Wartung/zei