ORF-Landesstudio Burgenland

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo des ORF Burgenland
Landesstudio in Eisenstadt

Das ORF-Landesstudio Burgenland ist eine Außenstelle des ORF in Eisenstadt für das Bundesland Burgenland. Landesdirektor ist seit 1998 Karlheinz Papst.

Radio Burgenland

Aus Eisenstadt wird das Hörfunkprogramm Radio Burgenland innerhalb der Senderkette Ö2 (Österreich-Regional) ausgestrahlt.

Ausgestrahlt wird Radio Burgenland auf den drei Hauptfrequenzen 93,5 MHz vom Sender Hirschenstein (mit 6 kW ERP), 96,2 MHz vom Sender Heuberg (mit 3 kW ERP) und 94,7 MHz vom Sender Kahlenberg (ebenfalls mit 3 kW ERP), sowie auch über einige weitere Sender mit geringer Leistung. Deshalb ist das Programm im gesamten Burgenland und in den angrenzenden Gebieten der Steiermark und Niederösterreichs, sowie auch in Wien fast überall einwandfrei empfangbar. Auch außerhalb der Landesgrenzen ist es teilweise im Westen von Ungarn und im Südwesten der Slowakei mit verschiedener Qualität zu empfangen. Zusätzlich ist ein Empfang über Satellit und Internet möglich.

In den Bereich des ORF Burgenland fällt auch Volksgruppen-ORF in den Sprachen ungarisch, burgenlandkroatisch und Romani.[1]

ORF Burgenland

Das Programm wird innerhalb der Senderkette ORF2B digital terrestrisch und über Satellit in HD ausgestrahlt.[2][3] Am 27. Oktober 2016 stellte das Landesstudio zeitgleich mit dem ORF-Niederösterreich und ORF-Wien auch über die simpliTV-PLattform auf HD TV um.[4] Die erste Sendung Burgenland heute wurde am 2. Mai 1988, von Gaby Schwarz moderiert, gesendet.

Zusätzlich zum regionalen Programm wird für ORF 2 regelmäßig die Sendung Burgenland heute produziert, um im Vorabendprogramm um 19 Uhr ausgestrahlt zu werden. Außerdem werden Programmausstiege, die für Burgenland im speziellen interessant sind, produziert. Als Beispiel sei hier die Wahlberichterstattung genannt. Es werden aber auch Sendungen, die burgenländische herausragende Ereignisse, Leistungen oder Vorstellungen zeigen, produziert und später in verschiedenen Sendungsformaten, wie Erlebnis Österreich bundesweit ausgestrahlt.

Der Chefredakteur ist seit August 2001 Walter Schneeberger.[5], der Schwager des ehemaligen Staatssekretärs Josef Ostermayer.[6]

Programmleitung

TV-Moderatoren

Radio-Burgenland Moderatoren

  • Nicole Aigner
  • Doris Ethofer
  • Thomas Hochwarter
  • Karl Kanitsch
  • Gerhard Krammer
  • Barbara Maras-Egermann
  • Thomas May
  • Michael Pimiskern
  • Georg Prenner
  • Silvia Scherleitner
  • Patricia Schuller

Geschichte

Landesintendanten und -direktoren

Landesintendanten

Chefredakteure

  • 1991–1998: Karlheinz Papst
  • 1998–2001: Gerald Groß
  • seit 2001: Walter Schneeberger[15]

Einzelnachweise

  1. Volksgruppen-Übersicht, auf ORF.at, abgerufen am 15. April 2016.
  2. ORF DIGITAL - Übersicht, in ORF Digital, abgerufen am 22. März 2016.
  3. Einstellung ORF2B HD mit „Burgenland heute“, in ORF HD von ORF Digital, abgerufen am 22. März 2016.
  4. HD-TV-Umstellung in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland auf ORF abgerufen am 27. März 2017
  5. Walter Schneeberger neuer Chefredakteur im ORF-Landesstudio Burgenland, auf APA-OTS vom 13. Juli 2001, abgerufen am 23. März 2016.
  6. Zeiler-Absage "schade für den ORF", in der Presse vom 5. Juni 2011, abgerufen am 24. März 2016.
  7. Radio Burgenland: Hofmeister neue Programmchefin auf ORF-Burgenland vom 15. Februar 2018 abgerufen am 15. Februar 2018
  8. Quereinsteigerin: Vom ORF zur ÖVP auf ORF-Burgenland vom 16. AUgust 2017 abgerufen am 17. August 2017
  9. Berühmte Burgenländer feiern Geburtstag, in der Burgenländischen Gemeinschaft in Folge 11/12, November / Dezember 1998, abgerufen am 2. April 2016.
  10. Künstlerprofil von Prof. Karl Hofer, auf Kultur Burgenland, abgerufen am 2. April 2016.
  11. Ulrich Brunner kandidiert nicht, in der Wiener Zeitung vom 16. September 1998, abgerufen am 2. April 2016.
  12. Landesdirektor Karlheinz Papst, Burgenland, auf ORF Kundendienst (Cache), abgerufen am 2. April 2016.
  13. Karlheinz Papst als ORF-Landesdirektor wiederbestellt auf OTS vom 15. September 2011 abgerufen am 14. Februar 2017
  14. Werner Herics neuer ORF-Landesdirektor auf ORF Burgenland vom 15. September 2016 abgerufen am 14. Februar 2017
  15. Schneeberger neuer Chefredakteur im ORF Burgenland, im Standard vom 13. Juli 2001, abgerufen am 2. April 2016.

Weblinks

47.86053316.527459Koordinaten: 47° 51′ 38″ N, 16° 31′ 39″ O