Oberhöflein (Gemeinde Weitersfeld)

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Oberhöflein (Dorf)
Ortschaft Oberhöflein
Katastralgemeinde Oberhöflein
Oberhöflein (Gemeinde Weitersfeld) (Österreich)
Red pog.svg
Die Karte wird geladen …
Basisdaten
Pol. Bezirk, Bundesland Horn (HO), Niederösterreich
Gerichtsbezirk Horn
Pol. Gemeinde Weitersfeld
Koordinaten 48° 48′ 0″ N, 15° 44′ 24″ O48.815.74430Koordinaten: 48° 48′ 0″ N, 15° 44′ 24″ Of1
Höhe 430 m ü. A.
Einwohner der Ortschaft 147 (1. Jän. 2020)
Fläche d. KG 11,314416 km²
Statistische Kennzeichnung
Ortschaftskennziffer 04042
Katastralgemeinde-Nummer 10216
Bild
Oberhöflein (2012)
Quelle: STAT: Ortsverzeichnis; BEV: GEONAM; NÖGIS
f0
f0
147

Oberhöflein ist eine Ortschaft und eine Katastralgemeinde der Gemeinde Weitersfeld im Bezirk Horn in Niederösterreich.

Geografie

Der Ort an der Fugnitz liegt zwischen Weitersfeld und Langau und ist die zweitgrößte Katastralgemeinde der Gemeinde.

Geschichte

Das Schloss wurde im 13. Jahrhundert erstmals genannt, wesentliche Umbauten erfolgten im 16. Jahrhundert. Das Schloss ist im Besitz der Familie Suttner.

Laut Adressbuch von Österreich waren im Jahr 1938 in der Ortsgemeinde Oberhöflein ein Bäcker, ein Fleischer, zwei Gastwirte, zwei Gemischtwarenhändler, zwei Mühlen samt Sägewerk, zwei Schmiede, ein Schuster, ein Tischler, zwei Viehhändler und mehrere Landwirte ansässig. Beim Ort gab es zudem eine Ziegelei.[1]

Verkehr

Seit 1985 bestehen zwischen Hessendorf und dem Bahnhof von Oberhöflein mehrere Fischteiche.

Sehenswürdigkeiten

  • Kath. Pfarrkirche hl. Dreifaltigkeit, barocke Saalkirche
  • Schloss Oberhöflein, ehemaliges Wasserschloss, vierflügelige Anlage mit zwei Türmen
  • Meierhof Oberhöflein

Persönlichkeiten

  • Silverius Müller (1745–1812), Priester und Komponist, wurde hier geboren
  • Adrian Zach (1845–1916), Abt des Stifts Geras und Abgeordneter des Abgeordnetenhauses, Ehrenbürger
  • Benedikt Felsinger (* 1965), Geistlicher und „Kräuterpfarrer“, wirkte hier als Priester

Weblinks

 Oberhöflein (Gemeinde Weitersfeld) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons

Einzelnachweise

  1. Adressbuch von Österreich für Industrie, Handel, Gewerbe und Landwirtschaft, Herold Vereinigte Anzeigen-Gesellschaft, 12. Ausgabe, Wien 1938 PDF, Seite 379