Peter Kai

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Peter Kai (* 1947 in Lienz) ist römisch-katholischer Diakon und in dieser Funktion Krankenhausseelsorger und Gründer des Sterntalerhofes in Loipersdorf-Kitzladen.

Leben und Wirken

Peter Kai, der Sohn einer Osttirolerin und eines Kubankosaken ist in Lienz geboren, wo er auch Volks- und Hauptschule. Im Alter von 17 Jahren besuchte er in Unterwaltersdorf ein Seminar zur Vorbereitung als Priester. Danach wechselte er in die Krnakenpflegerausbildung. Sowohl als Krankenpfleger als auch Religionslehrer arbeitete er einige Jahre. 1985 wurde er Diakon.

Im Jahr 1999 gründete er mit der Psychotherapeutin Regina Heimhilcher den Sterntalerhof im südlichen Burgenland. Die Idee gebar er bei seiner Arbeit als Therapeut im St. Anna Kinderspital und am Allgemeinen Krankenhaus in Wien.[1]

Auszeichnungen

Portrait auf ORF

ORF-Portrait über Peter Kai, im Rahmen der
ORF Religion Sendung FeierAbend vom 2. November 2009

Einzelnachweise

  1. Sterntalerhof: Freude in der Hoffnungslosigkeit schwerkranker Kinder im Standard vom 22. August 2011 abgerufen am 28. August 2016
  2. "Goldener Löwe" für Sterntalerhof - Lions Club Wien zeichnet Seelsorger Peter Kai für sein Lebenswerk aus auf ots.at vom 16. September 2008 abgerufen am 28. August 2016
  3. Sterntalerhof: Kai ist Österreicher des Jahres auf ORF-Burgenland vom 27. Oktober 2009 abgerufen am 28. August 2016

Weblinks