Raaba-Grambach

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Raaba-Grambach ist eine Marktgemeinde im Bezirk Graz-Umgebung in der Steiermark, die 2015 im Zuge der Steiermärkischen Gemeindestrukturreform durch die Zusammenlegung von Raaba und Grambach entstanden ist. Seit 20. Oktober 2016 besitzt die Großgemeinde auch ein gemeinsames Wappen.[1]

Übersicht der Gemeinde in Wikipedia


Die ausklappbaren Informationen werden aus dem aktuell verfügbaren Artikel bei der Deutschsprachigen Wikipedia eingebunden.
Zur Ansicht der kompletten Information kann mit der Bildlaufleiste (Scrollbar) an der rechten Seite des Fensters navigiert werden. Das Anklicken von Verweisen (Links) innerhalb des Fensters ruft die entsprechenden Seiten der Deutschsprachigen Wikipedia auf. Um die ursprüngliche Anzeige wieder herzustellen, ist die gesamte Seite erneut zu laden. Um einen Wikipedia-Artikel zu bearbeiten, muss man den Artikel direkt in Wikipedia aufrufen! Der Link dazu ist Raaba-Grambach .

Regionales aus der Gemeinde
Du weißt sicher mehr über diese Gemeinde oder diesen Bezirk - deshalb mach mit, mit Texten oder Fotos - wie? das siehst Du hier

47.027777777815.4966666667Koordinaten: 47° 2′ N, 15° 30′ O

Die Karte wird geladen …
Ganzseitige Karten: Raaba-Grambach47.027777777815.4966666667


Gemeindegliederung

Raaba-Grambach besteht aus den Katastralgemeinden

  • Raaba (7,69 km²)
  • Grambach (6,94 km²)

und wird in vier Ortschaften unterteilt:

  • Raaba
  • Grambach
  • Lamberg
  • Dürwagersbach

Nachbargemeinden

Graz Hart bei Graz Laßnitzhöhe
Gössendorf Nachbargemeinden Vasoldsberg
Gössendorf Hausmannstätten Vasoldsberg

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Gemeindebetriebe

  • Altstoffsammelzentrum
  • Gemeindeverwaltung
  • Jugendzentrum

Freizeitanlagen

  • Sportzentrum Raaba

Blaulichtorganisationen

Polizeiinspektion Raaba
FF Raaba
FF Grambach

Schulen

  • Volkschule Raaba

Wirtschaft

In Raaba-Grambach sind mehrere Unternehmen ansässig, außerdem gibt es in der Gemeinde zwei große Firmenparks:

  • Impulszentrum Grambach
  • Technopark Grambach

Unternehmen in Grambach

  • M&R Automation
  • Syscom GmbH
  • NTS
  • Bayer


Unternehmen in Raaba

  • Rechenzentrum und weitere Abteilungen der Raiffeisen-Landesbank Steiermark
  • Raiffeisenverband Steiermark
  • Alpenländische Veredelungsindustrie
  • Entwicklungs- und Verwertungs GmbH
  • Hutter und Schranz Zauntechnik
  • Andritz Energy & Environment

Vereine

Raaba-Grambach hat folgende Vereine:[2]

  • SV Techno-Park Raaba-Grambach
  • Volksliederrunde Raaba-Grambach
  • USG Grambach
  • SV Raaba (Tennis)
  • Singkreis Raaba
  • Seniorenrunde Raaba
  • Seniorenbund Grambach
  • Schützenverein Raaba
  • RC ARBÖ-ASKÖ Raaba
  • Reitklub am Himmelreich
  • Poolbilliardclub Raaba
  • Mühlenteufel
  • MV Raaba-Grambach
  • JAZ GU-Süd
  • Jagdgesellschaft Raaba
  • Grazer Billiardclub
  • FF Grambach
  • FF Raaba
  • Feitclub
  • Frauenbewegung Raaba
  • Event- und Kulturverein Raaba
  • ESV Raaba
  • Elternverein Raaba
  • Rettungshunde Graz
  • ÖHV OG Hundeausbildungszentrum Liebenau
  • STÖ LV Steiermark

Personen

Bürgermeister

seit 2015 Karl Mayrhold(SPÖ)

Literatur

  • Mag. Ingo Mirsch, Dr. Carol Veenstra: Die Geschichte einer Gemeinde (Geschichte von Raaba).
  • Mag. Ingo Mirsch: Raaba 1849 - 2000, herausgegeben anlässlich der Markterhebung.

Einzelnachweise

Weblinks

 Raaba-Grambach – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons