Robert Wandl

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Robert Wandl (* 6. Dezember 1948 in Perg) ist ein Bezirksstellenleiter der Wirtschaftskammer Österreich in Pension.

Leben und Wirken

Wandl ist in Perg aufgewachsen und erlernte den Beruf des Bürokaufmannes. Nach dem Präsenzdienst wurde er Sachbearbeiter bei der Wirtschaftskammer Bezirksstelle Perg.

Von 1972 bis 1976 besuchte er das Gymnasium für Berufstätige in Linz und maturierte dort mit Auszeichnung. 1981 kam er nach Ablegung kammerinterner Prüfungen als stellvertretender Bezirksstellenleiter in die Wirtschaftskammer Steyr und fungierte von 1986 bis 2009 als Bezirksstellenleiter für die Bezirke Steyr-Stadt und Steyr-Land.[1] Nach wie vor ist er ehrenamtlich im Vorstand der Wohnungsgenossenschaft Styria tätig.

Er wirkte am Aufbau des Regionalforums Steyr-Kirchdorf mit und begleitete zahlreiche Initiativen wie Lehrlingsmesse, Steyrer Messetage oder die Arbeitsgemeinschaft Wirtschaft und Schule.

In den 1970er-Jahren gründete er in Perg mit seiner bereits verstorbenen Frau Helga eine Puppenbühne mit der Bezeichnung Perger Kasperl, die seither ein konstantes Kinderprogramm in Perg anbietet. In Steyr ist er ehrenamtlich in der Stadtpfarre Steyr tätig und dort Kassier des Kirchenbauvereines.

Seit seiner Pensionierung widmet er sich verstärkt Themen zur österreichischen Geschichte und tritt damit in Vorträgen an die Öffentlichkeit.

Einzelnachweise