SPG Pitztal

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
SPG Pitztal
Voller Name Spielgemeinschaft Pitztal
Ort Arzl, Wenns und Jerzens, Tirol
Gegründet 13. Juni 2000
Vereinsfarben Blau-Schwarz
Stadion HTB Arena Schönbühel Arzl i.P.
Plätze k. A.
Lage des Stadions: 47° 13′ N, 10° 46′ O
Obmann Günter Gundolf
ZVR-Zahl 825689208 (BMI)
Trainer Florian Schlatter
Homepage spg-pitztal.at
Liga Gebietsliga West
2018/19 11. Platz
Datenstand 15. November 2019

Der SPG Pitztal ist ein österreichischer Fußballverein aus der Gemeinden Arzl, Wenns und Jerzens im Bezirk Imst in Tirol. Die Spielgemeinschaft wurde vom SV Arzl, vom SV Wenns und vom FC Jerzens 2000 gegründet. Die Kampfmannschaft spielt in der Landesliga West.[1]

Geschichte

Die Spielgemeinschaft SPG Pitztal wurde vom SV Arzl im Pitztal, vom SV Wenns und vom FC Jerzens im Frühjahr gegründet am 13. Juni 2000 ins Vereinsregister eingetragen. Weitere Informationen über die Gründung ist nicht bekannt.[2] Seit Sommer 2007 hat die Spielgemeinschaft eine neues Logo, wobei die Farbe Gelb für die Gemeinde Arzl, Blau für die Gemeinde Wenns und Grün für die Gemeinde Jerzens steht. Der Verein nutzt seine Sportanlagen in Arzl, Wenns und Jerzens.[3]

Männerfußball

Als die Spielgemeinschaft gegründet wurde spielte der SV Arzl im Pitztal in der 2. Klasse West, SV Wenns und FC Jerzens nahmen zu dieser Zeit an keinem Bewerb des Tiroler Fußballverbandes teil. Die Spielgemeinschaft wurde in der Saison 2000/01 in die 2. Klasse Mitte eingeteilt und wurde in der nächsten Saison wieder in die 2. Klasse West eingeteilt. Der Spielgemeinschaft feierte in der Saison 2001/02 den Meistertitel und stieg in die 1. Klasse West, feierte den zweiten Meistertitel in Folge und befand sich in der Saison 2003/04 in der Gebietsliga West. Der letzte Platz in der Saison 2004/05 war zu wenig und die Gemeinschaft stieg in die 1. Klasse ab. Nach der Saison 2006/07 wurde sie in die Bezirksliga West eingeteilt und wurde 2009 Meister in dieser Liga. Während die Kampfmannschaft in der Saison 2013/14 in der Gebietsliga spielte, startete eine zweite Mannschaft in der 2. Klasse Mitte. Ein Jahr später belegte die erste Mannschaft den zweiten Platz und stieg in die Landesliga West auf. Während die zweite Mannschaft seit 2014/15 in der 2. Klasse West, stieg die Kampfmannschaft nach der Saison 2016/17 in die Gebietsliga West ab.

Titel und Erfolge
  • 2 × Fünftligateilnahme (Landesliga): 2015/16, 2016/17

Frauenfußball

In der Saison 2010/11 stieg eine Frauenteam von der SPG Pitztal in die Frauen Landesliga West ein[4] und spielte bis 2017/18 in dieser Liga. Einige Spielerinnen[5] wechselten zum SC Imst.

Titel und Erfolge
  • 3 × Drittligateilnahme (Frauen Landesliga West): 2010/11 bis 2012/13

Weblinks

Einzelnachweise

  1. SPG Pitztal, Mannschaften, Saison 2019/20, Tabellen. In: oefb.at. Abgerufen am 15. November 2019.
  2. SPG Pitztal, Startseite. In: oefb.at. Abgerufen am 15. November 2019.
  3. SPG Pitztal, Verein. In: spg-pitztal.at. Abgerufen am 15. November 2019.
  4. SPG Pitztal, Mannschaften (Frauen), Saison 2010/11, Tabellen. In: oefb.at. Abgerufen am 15. November 2019.
  5. SPG Pitztal, Mannschaften (Frauen), Saison 2017/18, Zu- & Abgänge. In: oefb.at. Abgerufen am 15. November 2019.