Sigismund Eiseler

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sigismund Eiseler (* im 16. Jahrhundert; † 1587), auch Sigismund Eysler oder Sigismund Eyseler, war Professor an der Wiener Universität.

Herkunft und Familie

Sigismund Eiseler war einer der Söhne des Bürgermeisters Sebastian Eysler (des Älteren) aus dessen Ehe mit Dorothea.[1]

Leben

Sigismund Eiseler studierte die Rechte (Dr.jur.). 1568 war er Dekan der juridischen Fakultät der Wiener Universität und 1576 ihr Rektor. Er war Lutheraner.

Literatur

Einzelnachweise

  1. vgl. Felix Czeike (Hrsg.): Eiseler Sebastian. In: Historisches Lexikon Wien. Band 2, Kremayr & Scheriau, Wien 1993, ISBN 3-218-00544-2–148.