St. Florian (Linz-Land)

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

St. Florian ist eine Marktgemeinde im Bezirk Linz-Land in Oberösterreich.

Übersicht der Gemeinde in Wikipedia


Die ausklappbaren Informationen werden aus dem aktuell verfügbaren Artikel bei der Deutschsprachigen Wikipedia eingebunden.
Zur Ansicht der kompletten Information kann mit der Bildlaufleiste (Scrollbar) an der rechten Seite des Fensters navigiert werden. Das Anklicken von Verweisen (Links) innerhalb des Fensters ruft die entsprechenden Seiten der Deutschsprachigen Wikipedia auf. Um die ursprüngliche Anzeige wieder herzustellen, ist die gesamte Seite erneut zu laden. Um einen Wikipedia-Artikel zu bearbeiten, muss man den Artikel direkt in Wikipedia aufrufen! Der Link dazu ist St. Florian (Linz-Land) .

Regionales aus der Gemeinde
Du weißt sicher mehr über diese Gemeinde oder diesen Bezirk - deshalb mach mit, mit Texten oder Fotos - wie? das siehst Du hier

48.208888888914.3794444444Koordinaten: 48° 13′ N, 14° 23′ O

Die Karte wird geladen …
Ganzseitige Karten: St. Florian (Linz-Land)48.208888888914.3794444444


Gemeindegliederung

Geschichte (Ergänzungen)

  • 1256 wird der Landschreiber Witigo während eines Essens mit dem Propst des Stiftes St. Florian von Ortolf von Volkenstorf ermordet. Dieser und seine Familie werden daraufhin von König Przemysl Ottokar geächtet und ihre Besitzungen eingezogen.[1]

Sehenswürdigkeiten

Gemeindebetriebe

Freizeitanlagen

Öffentliche Einrichtungen

Blaulichtorganisationen

Polizeiinspektion St. Florian
FF Bruck-Hausleiten
FF Rohrbach
FF St. Florian-Markt

Schulen

Wirtschaft

Vereine

Personen

Bürgermeister

Ehrenbürger

  • Johann Holzinger, Prior des Stiftes St. Florian[3]

Sonstige

  • Einwik, Propst des Stiftes St. Florian (13. / 14. Jahrhundert), Verfasser der "Vita S. Wilbirgis"
  • Wilburg (Wilbirg, Wilbirgis) (* um 1230; † 1296, Stift St. Florian), sie ließ sich 1248 im Altar des Stiftes St. Floran einmauern, wo sie den Rest ihres Lebens als Inkluse zubrachte.[4]
  • Rupert Baumgartner (* 1940), Augustiner-Chorherr, em. Stiftspfarrer und Stiftsdechant, Kooperator der Stiftspfarre, Kirchenrektor von St. Johann, Kunstfotograf und Autor

Literatur

Einzelnachweise

  1. vgl. Rudolf Lehr: LandesChronik Oberösterreich. 3000 Jahre in Daten, Dokumenten und Bildern. Wien: Christian Brandstätter Verlag 2012, ISBN 978-3-850-62-1, S. 83
  2. Struktur des OÖ Landesfeuerwehrverbandes abgerufen am Einstellungsdatum (Die Mitgliederzahl kann variieren und soll nur eine Größenordnung aufzeigen)
  3. Propst Holzinger zum Ehrenbürger ernannt auf Tips.at vom 26. März 2015 abgerufen am 11. August 2017
  4. vgl. Rudolf Lehr: LandesChronik Oberösterreich. 3000 Jahre in Daten, Dokumenten und Bildern. Wien: Christian Brandstätter Verlag 2012, ISBN 978-3-850-62-1, S. 81

Weblinks

 St. Florian (Linz-Land) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons