Stadtbahnlinie GD (1978-1989)

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes:
Wagen Type N1 der Stadtbahnlinie GD (1978)

Die Stadtbahnlinie GD war eine Stadtbahnlinie in Wien, die in den Jahren 1978 bis 1989 verkehrte.

Geschichte

Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes:
Triebwagen E6 in der Betriebsstaion Michelbeuern (1981)

Als Ersatz für die wegen der U4-Verlängerung zum Schottenring und der damit verbundenen Unterbrechung des Stadtbahnnetzes am 31. März 1978 letztmalig betriebenen Rundlinien DG-GD wurde am 13. Mai 1978 eine neue Linie GD eingeführt, deren Route von Meidling aus über die Gürtelstrecke und den Verbindungsbogen bis Friedensbrücke verlief. Über eine neu errichtete eingleisige Stahlrampe wurde der ehemalige nun für die Stadtbahn adaptierte U4-Bahnsteig aus der Zeit des Probebetriebs erreicht.

Die Linie GD erfuhr gegenüber ihrer Schwesterlinie G eine gewisse bevorzugte Behandlung, da sie Fahrgästen mit dem Ziel Innenstadt einen Umweg über Heiligenstadt ersparen sollte. So fuhr die Linie GD etwa bis Betriebsschluss, während die Linie G nur bis 20 Uhr betrieben wurde. Trotz alledem nahmen die Fahrgastzahlen auf der Strecke über den Verbindungsbogen, bedingt durch den neu geschaffenen Umsteigezwang zwischen Stadtbahn und U-Bahn, deutlich ab.

Am 27. September 1980 wurde die Station Thaliastraße eröffnet und rund viereinhalb Jahre später, am 13. April des Jahres 1985 Meidling das letzte Mal erreicht. Am 15. April endeten die GD-Züge schon bei der Gumpendorfer Straße. Am 31. Oktober 1987 wurde schließlich die Station Michelbeuern - Allgemeines Krankenhaus eröffnet. All diese Maßnahmen standen schon im Zeichen der vorgesehenen Umbezeichnung und Verlängerung der Linien G/GD als U6.

Im selben Jahr wurde die Linie GD auf die Fahrtrichtung Gumpendorfer Straße - Friedensbrücke reduziert, retour fuhr man als G. Dies lag darin begründet, dass auf den Brosebändern der Type E6 /c6 Richtung Süden immer nur G angeführt war und dieser Umstand anscheinend einige Verwirrung unter den Fahrgästen gestiftet hatte.

In den Sommerferien des Jahres 1988 ruhte der Stadtbahnbetrieb auf Grund der Bauarbeiten im Zuge der Umstellung auf Rechtsfahren und der damit gleichzeitig erfolgenden Erneuerung der Signalanlagen gänzlich. In den letzten beiden Wochen vor der Verlängerung und damit einhergehenden Umbezeichnung in U6 fuhren bereits einige Züge ohne Fahrgäste von der Gumpendorfer Straße aus weiter über die Neubaustrecke zur Philadelphiabrücke. Am 6. Oktober 1989 kam dann das Ende der Wiener elektrischen Stadtbahn und damit auch das der Linie GD.

Streckenverlauf

Die Linie GD verkehrte auf folgenden Strecken:

  • Meidling Hauptstraße - Gürtel - Friedensbrücke und zurück (13. Mai 1978 - 13. April 1985)
  • Gumpendorfer Straße - Gürtel - Friedensbrücke und zurück (15. April 1985 - 1987)
  • Gumpendorfer Straße - Gürtel - Friedensbrücke (1987 - 6. Oktober 1989)

Haltestellen

Linienchronik

von bis Linienführung Anmerkung
13. Mai 1978 21. März 1980 Friedensbrücke - Meidling
2. Juli 1979 31. August 1979 Friedensbrücke - Meidling; RF Hietzing - Friedensbrücke Mo-Fr bis 20 Uhr
3. September 1979 19. September 1979 Friedensbrücke - Meidling; RF Hietzing - Friedensbrücke Mo-Fr HVZ
22. März 1980 23. März 1980 Friedensbrücke - Währinger Straße
24. März 1980 25. April 1980 Friedensbrücke - Meidling
26. April 1980 27. April 1980 Friedensbrücke - Währinger Straße
28. April 1980 5. September 1980 Friedensbrücke - Meidling
8. September 1980 19. September 1980 Friedensbrücke - Meidling
22. September 1980 10. Oktober 1980 Friedensbrücke - Meidling; RF Hietzing - Friedensbrücke
11. Oktober 1980 12. Oktober 1980 Friedensbrücke - Währinger Straße
13. Oktober 1980 24. Oktober 1980 Friedensbrücke - Meidling; RF Hietzing - Friedensbrücke am 24. Oktober bis 9 Uhr
24. Oktober 1980 ----- Friedensbrücke - Hütteldorf 9-18 Uhr
24. Oktober 1980 26. Oktober 1980 Währinger Straße - Friedensbrücke am 24. Oktober ab 18 Uhr
27. Oktober 1980 28. August 1981 Friedensbrücke - Meidling
29. August 1981 30. August 1981 Friedensbrücke - Währinger Straße
31. August 1981 14. Mai 1982 Friedensbrücke - Währinger Straße
17. Mai 1982 21. Mai 1982 Friedensbrücke - Meidling
24. Mai 1982 28. Mai 1982 Friedensbrücke - Meidling
1. Juni 1982 6. Mai 1983 Friedensbrücke - Meidling
7. Mai 1983 8. Mai 1983 Friedensbrücke - Währinger Straße
9. Mai 1983 20. Mai 1983 Friedensbrücke - Meidling
21. Mai 1983 12. Juni 1983 Friedensbrücke - Währinger Straße Sa, SF
24. Mai 1983 10. Juni 1983 Friedensbrücke - Meidling Mo-Fr
13. Juni 1983 11. November 1983 Friedensbrücke - Meidling
12. November 1983 ----- Friedensbrücke - Nussdorfer Straße SEV Autobus
14. November 1983 3. August 1984 Friedensbrücke - Meidling
4. August 1984 12. August 1984 Friedensbrücke - Währinger Straße Sa, SF
6. August 1984 10. August 1984 Friedensbrücke - Meidling
13. August 1984 24. August 1984 Friedensbrücke - Meidling
25. August 1984 2. September 1984 Friedensbrücke - Währinger Straße Sa, SF
27. August 1984 31. August 1984 Friedensbrücke - Meidling
3. September 1984 13. April 1985 Friedensbrücke - Meidling
14. April 1985 ----- Friedensbrücke - Währinger Straße
15. April 1985 9. August 1985 Friedensbrücke - Gumpendorfer Straße
12. August 1985 14. August 1985 Friedensbrücke - Gumpendorfer Straße
19. August 1985 23. August 1985 Friedensbrücke - Gumpendorfer Straße
26. August 1985 19. Oktober 1985 Friedensbrücke - Gumpendorfer Straße
21. Oktober 1985 25. Oktober 1985 Friedensbrücke - Gumpendorfer Straße
28. Oktober 1985 31. Oktober 1985 Friedensbrücke - Gumpendorfer Straße
4. November 1985 9. November 1985 Friedensbrücke - Gumpendorfer Straße
11. November 1985 11. Juli 1986 Friedensbrücke - Gumpendorfer Straße
14. Juli 1986 14. August 1986 Friedensbrücke - Gumpendorfer Straße Mo-Fr
18. August 1986 10. Juli 1987 Friedensbrücke - Gumpendorfer Straße
11. Juli 1987 16. August 1987 Friedensbrücke - Währinger Straße Sa, SF
13. Juli 1987 14. August 1987 Friedensbrücke - Gumpendorfer Straße Mo-Fr
17. August 1987 24. Juni 1988 Friedensbrücke - Gumpendorfer Straße
5. September 1988 8. Juli 1989 Friedensbrücke - Gumpendorfer Straße
10. Juli 1989 22. September 1989 Friedensbrücke - Gumpendorfer Straße
23. September 1989 24. September 1989 Friedensbrücke - Westbahnhof
25. September 1989 6. Oktober 1989 Friedensbrücke - Gumpendorfer Straße ohne Fahrgäste tw. b. Philadelphiabr.

Details

  • Am Wochenende des 10. August + 11. August 1985: Einstellung der Linien G und GD, die Straßenbahnlinie 8 wird verstärkt geführt.
  • Donnerstag, 15. August 1985 - Freitag, 16. August 1985, 9:00 Uhr: Einstellung der Linien G und GD zwischen Alser Straße und Heiligenstadt bzw. Friedensbrücke. Danach bis Sonntag, 18. August 1985: Kompletteinstellung der beiden Linien. Die Straßenbahnlinie 8 wird an allen Tagen verstärkt geführt.
  • Montag, 16. September bis Freitag, 6. Dezember 1985: Täglich ab ca. 20:30 Uhr: Umleitung der Züge der Linie GD nach Heiligenstadt. Kein Betrieb Nußdorfer Straße - Station Friedensbrücke.
  • Samstag, 12. Juli bis Sonntag, 24. August 1986: Einstellung der Linien G und GD zwischen Alser Straße und Heiligenstadt bzw. Friedensbrücke, die Straßenbahnlinie 8 wird verstärkt geführt.
  • Samstag, 11. Juli bis Sonntag, 16. August 1987, jeweils am Wochenende: Einstellung der Linien G und GD zwischen Gumpendorfer Straße und Währinger Straße-Volksoper. Auf der Reststrecke wird auf die verstärkt geführte Linie 8 verwiesen.
  • Samstag, 25. Juni bis Freitag, 1. Juli 1988: Umleitung der Züge der Linie GD nach Heiligenstadt. Kein Betrieb Nußdorfer Straße - Station Friedensbrücke.
  • Samstag, 2. Juli bis Sonntag, 4. September 1988: Kompletteinstellung der Linien G und GD, die Straßenbahnlinie 8 wird verstärkt geführt.

Literatur

  • Erich Schlöss: Die Wiener Stadtbahn - Wiental und Gürtellinie, Beiträge zur Stadtforschung, Stadtentwicklung und Stadtgestaltung, Band 19, 1987

Web