Union Stocksportverein Wenigzell

Aus Regiowiki
(Weitergeleitet von Stocksportverein Wenigzell)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
SSV Wenigzell
Name Union Stocksportverein Wenigzell
Vereinsfarben grün-weiß
Gründungsort Wenigzell
Vereinssitz 8254 Wenigzell, Pittermann 109
Gegründet 2002
Sportplatz: Koordinaten fehlen! Hilf mit.
Vorsitzender Maierhofer Hannes
ZVR 052466257

Der Union Stocksportverein Wenigzell ist ein Sportverein in Wenigzell in der Steiermark. Der Verein ist Mitglied der Sportunion.[1]

Geschichte

Stocksport

In der Sommersaison wird Stocksport entweder auf einer Anlage mit Asphaltbelag oder Pflastersteinen betrieben.

Eisstocksport

In der Wintersaison gibt es die Möglichkeit, Eisstocksport auf einer eigens dafür gegossenen Eisbahn (Natureisbahn) oder auf einer künstlich erzeugten Eisbahn (Kunsteisbahn) zu betreiben.

Mannschaften

Der SSV Wenigzell besteht aus den folgenden Mannschaften:

  • Mannschaften 1, 2 und 3 für die Allgemeine Klasse Herren
  • Mannschaften U16, U19 und U23 für die Jugendklassen

Erfolge

Erfolge der Jugendmannschaften

Die Jugendmannschaften erzielten in den letzten Jahren einige große Erfolge

  • Österreichischer Meister bzw. Staatsmeister in den Jugendklassen U14, U16 und U19 im Mannschaftsspiel [2]
  • Vizestaatsmeister in der Klasse Junioren U23 im Mannschaftsspiel
  • Mehrfacher Landesmeister in allen Jugendklassen im Mannschaftsspiel
  • Österreichischer Meister bzw. Staatsmeister im Zielwettbewerb
  • Mehrfacher Vizestaatsmeister im Zielwettbewerb

Einzelne Spieler erzielten auch große Erfolge bei Europameisterschaften

  • Europameister in der Klasse Jugend U16 im Mannschaftsspiel, Ziel Einzel und Ziel Mannschaft
  • Vizeeuropameister in der Klasse Jugend U16 im Mannschaftsspiel
  • Europameister in der Klasse Jugend U19 im Mannschaftsspiel
  • Europacupsieger in der Klasse Jugend U16 im Mannschaftsspiel

Erfolge der Herrenmannschaften

Die Mannschaft 1 der Herrenklasse, bestehend aus Patrick Maierhofer, Florian Mauerhofer, Manuel Ganster, Dominik Weidinger und Rupert Putz, erzielte im Sommer 2014 herausragende Leistungen. Sie erreichte bei der Oberligameisterschaft am 14. und 15. Juni in Pistorf den sensationellen ersten Rang und nahm anschließend an der Landesmeisterschaft in Bad Mitterndorf teil, wo sie den ausgezeichneten neunten Rang belegte.[3]

Für das Finale 2015 war die Mannschaft automatisch startberechtigt. Mit Rang 6 in der Vorrunde qualifizierte man sich für das Finale, in dem schließlich der 5. Gesamtrang erreicht wurde.

WebLinks

Einzelnachweise

  1. UNION STOCKSPORTVEREIN WENIGZELL abgerufen am 7. Juli 2015
  2. Ergebnislisten Jugend und Junioren Winter 2014/15, Webseite www.stocksportnews.at, abgerufen am 6. Juli 2015
  3. SSV Wenigzell ist OBERLIGAMEISTER 2014, Webseite www.bv-wechsel.e-s-v.at, abgerufen am 6. Juli 2015
Htlpinkafeld.png Dieser Artikel wurde 2014/15 im Zuge des Schulprojektes der HTL Pinkafeld erstellt oder maßgeblich erweitert.