Troppauer Eislaufverein

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Troppauer Eislaufverein (Troppau)wurde 1868 gegründet und ist ein österreichischer Verein im Herzogtum Schlesien.

Geschichte

Der Troppauer Eislaufverein gründete 1908 eine Eishockeyabteilung. Neben seiner Mannschaft für Eishockeywettspiele verfügte er bereit Ende 1908 über eine Jugendabteilung und eine Alte-Herren-Mannschaft.[1]

Eisplatz: eigener Eisplatz in Troppau


  • Bandyspiele: bereits erfasst 1 Spiel


Saison 1908/09

  • 23. Dezember 1908: Der Troppauer Eislaufverein hat zusammen mit dem Fußballverein Troppau das Eishockeytraining begonnen. Die Voraussetzungen sind äußerst günstig, da der Troppauer EV über einen sehr guten eigenen Eisplatz verfügt. Die Werbung fand so großen Zuspruch, dass jetzt schon 3 Mannschaften gebildet werden können. Verhandlungen mit Wiener Vereinen, aber auch mit deutschen Clubs laufen.


Datum Spielort Vereine Art Ergebnis Zuschauer Bemerkungen
24. Jänner 1909 Troppau Troppau - Wiener Sport Club F 6:11(2-4,4-7)


Saison 1909/10

Saison 1910/11

Saison 1911/12

Saison 1912/13

Saison 1913/14

  • 20. Dezember 1913: Der Troppauer EV hat eine eigene Eishockeyabteilung gebildet. Bereits seit Jahren wird das Eishockeyspiel mit dem Ball betrieben. Der Verein sucht jetzt Kontakt mit anderen Vereinen. Ansprechpartner ist Landesschulrat Fritz Fronius, Troppau, der die Eishockeyabteilung leitet.
  • 20. Jänner 1914: Die Mitglieder der neuen Eishockeyabteilung üben vier Mal die Woche. Der späte Eintritt des Frostes machte dieses jetzt möglich. Die Vereinsleitung führt bereits Unterhandlungen mit anderen Vereinen, um noch Wettspiele austragen zu können.

Einzelnachweise

  1. Allgemeine Sport-Zeitung 1909, Seite 14

Quellenangaben