Vorarlberger Architektur Institut

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Vorarlberger Architektur Institut (Kurzform: vai, auch: vai Vorarlberger Architektur Institut) ist ein gemeinnütziger Verein[1] und leitet die Gemeinnützige Vorarlberger Architektur Dienstleistung GmbH und bietet Leistungen und ein Netzwerk im Zusammenhang mit der Baukultur vor allem in Vorarlberg an.[2][3]

Das Vorarlberger Architektur Institut ist Teil des Netzwerks Architekturstiftung Österreich Gemeinnützige Privatstiftung (Wien) und beteiligt sich an den Architekturtagen.

Geschichte

Das Vorarlberger Architektur Institut wurde auf Grund einer Initiative von Mitgliedern der ZV Zentralvereinigung der Architekten Vorarlbergs im Februar 1997 von rund zwanzig Architekten, Baukünstlern und Vertretern von Baubehörden und Bauträgern gegründet.

Seit 2003 operiert die Geschäftsstelle des Vereins als "vai gemeinnützige Vorarlberger Architektur Dienstleistung GmbH".[4] Seit 2016 finden die Veranstaltungen Energie Lounge in Kooperation mit dem Energieinstitut Vorarlberg im vorarlberg museum statt.[5]

Ausrichtung

Zweck und Ziele des Vorarlberger Architektur Instituts ist die nachhaltigen Stärkung der Baukultur in Vorarlberg.

Verein

Zweck und Aufgabe

Vereinszweck ist die Durchführung von Ausstellungen, Symposien, Prämierungen, die Aus- und Weiterbildung in Form von Vorträgen, Seminaren, Bildungsfahrten, die Herausgabe von Publikationen und Dokumentationen des Architekturschaffens sowie die Durchführung von Nachlassverwaltungen, die Beratung der Gebietskörperschaften bei der Formulierung von Gesetzen, Förderungsrichtlinien, technischen Normen oder Wettbewerbsausschreibungen, die Unterstützung wissenschaftlicher Tätigkeit durch Forschungsaufträge und Stipendien, durch die Beteiligung an Kapitalgesellschaften, die dem Vereinszweck dienen.[6]

Die Räumlichkeiten des Vorarlberger Architektur Instituts dienen, neben den Verwaltungsaufgaben, auch als Präsentations- und Arbeitsräume, für Ausstellungen, Veranstaltungen, Feste, Arbeitstreffen und zur persönlichen Auseinandersetzung mit Themen aus Architektur und Baukultur. Es wird auch eine öffentlich zugängliche Präsenzbibliothek und eine Zeitschriftensammlung bereitgestellt.[7]

Mitglieder

Vorarlberger Architektur Institut hat etwa 400 Mitglieder. Es gibt Einzelmitgliedschaften, Firmenmitgliedschaften, Mitgliedschaften von Gemeinden und Förder-Mitgliedschaften.

Publikationen

Vom Vorarlberger Architektur Institut wurden und werden Publikationen im Zuge von Ausstellungen veröffentlicht.[8] Regelmäßig seit 2011 wird die Beilage "Leben & Wohnen" zu den Vorarlberger Nachrichten redaktionell gestaltet.[9]

Sponsoren

Hauptsponsoren des Vorarlberger Architektur Instituts sind das Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport, das Land Vorarlberg, die Stadt Dornbirn, die Kammer der ZiviltechnikerInnen | Arch+IngTirol und Vorarlberg, Vorarlberger Kraftwerke, Hypo Vorarlberg Bank und die Zumtobel Gruppe.[10]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Name gemäß Vereinsregister (ZVR-Zahl 933597166): Vorarlberger Architektur Institut, gegründet am 3. März 1997.
  2. Adresse: Marktstraße 33, 6850 Dornbirn, Österreich, info@v-a-i.at.
  3. Vorarlberger Architektur Institut (vai), Webseite: bodensee-vorarlberg.com.
  4. Verein, Webseite: v-a-i.at.
  5. Energie-Lounge, Webseite: v-a-i.at.
  6. § 2 Vereinsstatuten, Webseite: v-a-i.at.
  7. Räume, Webseite: v-a-i.at.
  8. Buchpublikationen- und Kataloge, Webseite: v-a-i.at.
  9. Baukulturgeschichten, Webseite: v-a-i.at.
  10. Partner, Webseite: v-a-i.at.

47.4117669.742636Koordinaten: 47° 24′ 42″ N, 9° 44′ 33″ O