Werner Bauböck

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Werner Bauböck (* 24. Mai 1956) ist ein österreichischer Architekt.

Leben und Wirken

Nach dem Tod seines Vaters Gerhard Auböck 1993 zog sich auch dessen Bruder Jörg Bauböck aus dem gemeinsamen Architekturbüro in Ried im Innkreis zurück. Werner Bauböck übernahm das Unternehmen und baute es weiter aus.[1][2] Er ist ebenso wie sein Vater und sein Onkel Mitglied der Innviertler Künstlergilde. Sein Unternehmen beschäftigt sich mit der Planung von Neu- und Umbauten von öffentlichen Gebäuden, Einfamilienhäusern und Gewerbebauten und nimmt regelmäßig an Ausschreibungen in Form von Wettbewerben teil.

Weblinks

Einzelnachweise