Wieden (Wien)

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wien-Wieden ist der 4. Wiener Gemeindebezirk. Er liegt an der Ringstraße und zählt zu den Inneren Bezirken.


Übersicht über den 4. Bezirk in Wikipedia


Die ausklappbaren Informationen werden aus dem aktuell verfügbaren Artikel bei der Deutschsprachigen Wikipedia eingebunden.
Zur Ansicht der kompletten Information kann mit der Bildlaufleiste (Scrollbar) an der rechten Seite des Fensters navigiert werden. Das Anklicken von Verweisen (Links) innerhalb des Fensters ruft die entsprechenden Seiten der Deutschsprachigen Wikipedia auf. Um die ursprüngliche Anzeige wieder herzustellen, ist die gesamte Seite erneut zu laden. Um einen Wikipedia-Artikel zu bearbeiten, muss man den Artikel direkt in Wikipedia aufrufen! Der Link dazu ist Wieden (Wien) .

Regionales aus dem Bezirk
Du weißt sicher mehr über diese Gemeinde oder diesen Bezirk - deshalb mach mit, mit Texten oder Fotos - wie? das siehst Du hier

48.19305616.370556Koordinaten: 48° 12′ N, 16° 22′ O

Die Karte wird geladen …
Ganzseitige Karten: Wieden (Wien)48.19305616.370556


Die Wieden in Legende und Sage

Der Engelsbrunnen auf der Wieden

In dieser Sage geht es um Elsbeth, die Tochter eines Fassbinders aus Wieden und spätere Ehefrau des Wiener Gundtlwirts. Mit einer List gelingt ihr die Gefangennahme von zwei gefährlichen Räuber, die den Wienerwald unsicher machen: dem "Waldteufel" Hans Aufschring und seinem Komplizen, dem Teufelsmüller.[1]

Siehe auch: Kategorie:Sage aus Wien

Weblinks

 Wieden – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons

Einzelnachweise

  1. vgl. Johannes Sachslehner: Sagenhafter Wienerwald. Mythen, Schicksale, Mysterien. Wien / Graz / Klagenfurt: Pichler Verlag, 2007, ISBN 978-3-85431-436-3. S. 80f.