Zwettl-Niederösterreich

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zwettl-Niederösterreich[1] (meist nur in der Kurzform Zwettl) ist eine Stadtgemeinde im nordwestlichen Niederösterreich. Mit 11.005 Einwohnern und einer Fläche von 256 km² zählt sie nach Sölden, Wien und Wolfsberg in Kärnten zu den flächenmäßig größten Gemeinden Österreichs. Bei der Volkszählung des Jahres 2011 hatte die Stadt selbst 3.922[2] Einwohner. Zwettl ist auch die Hauptstadt des gleichnamigen Bezirks.

Übersicht der Gemeinde in Wikipedia


Die ausklappbaren Informationen werden aus dem aktuell verfügbaren Artikel bei der Deutschsprachigen Wikipedia eingebunden.
Zur Ansicht der kompletten Information kann mit der Bildlaufleiste (Scrollbar) an der rechten Seite des Fensters navigiert werden. Das Anklicken von Verweisen (Links) innerhalb des Fensters ruft die entsprechenden Seiten der Deutschsprachigen Wikipedia auf. Um die ursprüngliche Anzeige wieder herzustellen, ist die gesamte Seite erneut zu laden. Um einen Wikipedia-Artikel zu bearbeiten, muss man den Artikel direkt in Wikipedia aufrufen! Der Link dazu ist Zwettl-Niederösterreich .

Regionales aus der Gemeinde
Du weißt sicher mehr über diese Gemeinde oder diesen Bezirk - deshalb mach mit, mit Texten oder Fotos - wie? das siehst Du hier

48.603333333315.1688888889Koordinaten: 48° 36′ N, 15° 10′ O

Die Karte wird geladen …
Ganzseitige Karten: Zwettl-Niederösterreich48.603333333315.1688888889


Gemeindegliederung

f1Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten von Zwettl-Niederösterreich: OSM, Google oder Bing

Sehenswürdigkeiten

Gemeindebetriebe

Freizeitanlagen

Blaulichtorganisationen

Bezirkspolizeikommando Zwettl
Polizeiinspektion Zwettl
FF Dorf Rosenau
FF Eschabruck
FF Friedersbach
FF Germanns
FF Gerotten
FF Gradnitz
FF Großglobnitz
FF Großhaslau
FF Gschwendt
FF Hörmanns
FF Jagenbach
FF Jahrings
FF Kleinschönau
FF Marbach am Wald
FF Merzenstein
FF Mitterreith
FF Moidrams
FFOberstrahlbach
FF Rieggers
FF Rudamnns
FF Schloss Rosenau
FF Stift Zwettl
FF Unterrabenthan
FF Uttissenbach
FF Zwettl Stadt
FF Wolfsberg
Bezirksstelle Zwettl

Schulen

Unternehmen

Vereine

Personen

Ehrenbürger

Ehrenringträger

Literatur

Einzelnachweise

  1. Die amtliche Schreibweise ist festgelegt bzw. dargestellt im Gesetz über die Gliederung des Landes Niederösterreich in Gemeinden LGBl.Nr.1030–94 vom 9. Dezember 2011 und auf Statistik Austria: Ein Blick auf die Gemeinde
  2. http://www.statistik.at/blickgem/rg3/g32530.pdf
  3. Chorleiter und Komponist auf Portal der Stadt Zwettl vom 3. Jänner 2011 abgerufen am 26. April 2017
  4. Beydydenkmal Stadt Zwettl abgerufen am 26. April 2017
  5. 5,0 5,1 5,2 Straßenbezeichnungen im neuen Gewerbegebiet abgerufen am 26. April 2017
  6. 6,0 6,1 Alles Gute zum Geburtstag in den Zwettler Mittteilungen 2016 S.9.
  7. Josef Weigelsberger im Zwettler Stadtmuseum abgerufen am 26. April 2017
  8. Georg Schönerer verzichtet auf die Ehrenbürgerschaft von Zwettl am Portal der Stadt Zwettl] abgerufen am 26. April 2017
  9. Adi Kastner abgerufen am 31. Juli 2016

Weblinks

 Zwettl-Niederösterreich – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons