Zwettler Freihof

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Zu den ähnlich benannten Zwettler Hof in der Inneren Stadt und Zwettlhof im 19. Bezirk, Hackhofergasse 17
Der Zwettler Freihof heute

Der Zwettler Freihof ist ein barockes Bauwerk im 19. Wiener Gemeindebezirk).

Lage

Der Zwettler Freihof befindet sich auf Greinergasse 27.[1]

Das Bauwerk

Der Zwettler Freihof ist ein barockes Gebäude mit Mansarddach und zwei Geschossen, das direkt an die Pfarrkirche Nussdorf zum Heiligen Thomas angebaut wurde. Die Fassade des Straßentraktes enthält einen mit lokalen Steinen gerahmten Mittelrisalit mit einem Stichbogenportal. Auf den Konsolen befinden sich Vasen, die Fenster haben eine Faschenrahmung und Putzschnittparapeten.[2]

Geschichte

Das Bauwerk wurde in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts errichtet. Seit 1797 ist es als Freihof des Stiftes Zwettl belegt.[2]

Literatur

  • Wolfgang Czerny et al. (Hrsg.): Dehio Wien. X. bis XIX. und XXI. bis XXIII. Bezirk. Verlag Anton Schroll, Wien, 1996. ISBN 3-7031-0693-X. S. 584

Weblinks

 Zwettler Freihof – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons

Einzelnachweise

  1. vgl. Greinergasse im Wien Geschichte Wiki der Stadt Wien, abgerufen am 17. Oktober 2020
  2. 2,0 2,1 vgl. Wolfgang Czerny et al. (Hrsg.): Dehio Wien. X. bis XIX. und XXI. bis XXIII. Bezirk. Verlag Anton Schroll, Wien, 1996. ISBN 3-7031-0693-X. S. 584