Stefan Gratzl

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der RegiowikiAT, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Stefan Gratzl (* 1977) ist Jurist und Lokalpolitiker, sowie Feuerwehrfunktionär.

Leben

Stefan Gratzl ist 1977 geboren und hat nach der Volksschule in Hafnerbach das Stiftsgymnasium Melk besucht. Nach der Matura im Jahr 1995 studierte er Rechswissenschaften an der Universität Wien und schloss 1999 das Studium ab.

Beruflich wurde er nach einem Rechtspraktikum am Landes- und Bezirksgericht St. Pölten im Jahr 2000 Angestellter bei der Wirtschaftskammer Niederösterreich.[1]

Politisch wurde er im Jahr 2000 Gemeinderat des Wirtschaftsbundes in Hafnerbach. Im Jahr 2005 wurde er auch geschäftsführender Gemeinderat mit den Zuständigkeiten für Wirtschaft, Umwelt und Kultur. Bei den Gemeinderatswahlen im Jahr 2015 löste er Josef Grießler als Bürgermeister ab. Beim Wirtschaftsbund ist er seit 2018 auch stellvertretender Bezirksobmann.

Ehrenamtlich ist er in der Freiwilligen Feuerwehr Hafnerbach-Markt verankert. Neben der Funktion als Leiter des Verwaltungsdienstes in der eigenen Feuerwehr übte er diese auch im Abschnittsfeuerwehrkommando St. Pölten-West aus. Im ÖBFV ist er als Brandrat Referent im Arbeitsrecht aktiv.[2]

Daneben ist er noch in anderen örtlichen Vereinen aktiv.

Einzelnachweise

  1. Mag. Stefan Gratzl auf dem Portal der WK NÖ abgerufen am 27. Dezember 2018
  2. Öffentlichkeitsarbeit im BFKDO St. Pölten abgerufen am 27. Dezember 2018

Weblinks