1896

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Die ausklappbaren Informationen werden aus dem aktuell verfügbaren Artikel bei der Deutschsprachigen Wikipedia eingebunden.
Zur Ansicht der kompletten Information kann mit der Bildlaufleiste (Scrollbar) an der rechten Seite des Fensters navigiert werden. Das Anklicken von Verweisen (Links) innerhalb des Fensters ruft die entsprechenden Seiten der Deutschsprachigen Wikipedia auf. Um die ursprüngliche Anzeige wieder herzustellen, ist die gesamte Seite erneut zu laden. Um einen Wikipedia-Artikel zu bearbeiten, muss man den Artikel direkt in Wikipedia aufrufen! Der Link dazu ist 1896.


| 18. Jahrhundert | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert |
| 1860er | 1870er | 1880er | 1890er | 1900er | 1910er | 1920er |
◄◄ | | 1892 | 1893 | 1894 | 1895 | 1896 | 1897 | 1898 | 1899 | 1900 | | ►►

Österreichweite Ereignisse

Burgenland

Kärnten

Niederösterreich

  • Eine Lawine im Raxgebiet am 8. März 1896, die die drei Wiener Bergsteiger Josef Pfannl, Max Schottik und Fritz Wannieck mitriss und tötete, war der Auslöser der Gründung des Alpinen Rettungsausschusses Wien am 22. Mai des selben Jahres. Der Rettungsausschuss war der Vorgänger des Österreichischen Bergrettungsdienstes.[1]
  • Am 29. August kam es zu einem Zugunglück durch einen auf einen stehenden Zug auffahrenden Zug. Der Unfall forderte eine unbekannte Zahl an Verletzten und Toten.

Oberösterreich

Salzburg

Steiermark

Tirol

Vorarlberg

Wien

Auswahl bekannter Geborener

Auswahl bekannter Gestorbener

Weblinks

 1896 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons

Einzelnachweise

  1. Alpingeschichte nach Katastrophe auf ORF Niederösterreich vom 8. März 2016 abgerufen am 10. März 2016