Deutschkreutz

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Deutschkreutz ist eine Marktgemeinde im Bezirk Oberpullendorf im Burgenland.

Übersicht der Gemeinde in Wikipedia


Die ausklappbaren Informationen werden aus dem aktuell verfügbaren Artikel bei der Deutschsprachigen Wikipedia eingebunden.
Zur Ansicht der kompletten Information kann mit der Bildlaufleiste (Scrollbar) an der rechten Seite des Fensters navigiert werden. Das Anklicken von Verweisen (Links) innerhalb des Fensters ruft die entsprechenden Seiten der Deutschsprachigen Wikipedia auf. Um die ursprüngliche Anzeige wieder herzustellen, ist die gesamte Seite erneut zu laden. Um einen Wikipedia-Artikel zu bearbeiten, muss man den Artikel direkt in Wikipedia aufrufen! Der Link dazu ist Deutschkreutz .

Regionales aus der Gemeinde
Du weißt sicher mehr über diese Gemeinde oder diesen Bezirk - deshalb mach mit, mit Texten oder Fotos - wie? das siehst Du hier

47.601666666716.6280555556Koordinaten: 47° 36′ N, 16° 38′ O

Die Karte wird geladen …
Ganzseitige Karten: Deutschkreutz47.601666666716.6280555556


Gemeindegliederung

Sehenswürdigkeiten

Gemeindebetriebe

Freizeitanlagen

Öffentliche Einrichtungen

Blaulichtorganisationen

Polizeiinspektion Deutschkreutz
OF Deutschkreutz-Girm
(OF Girm) die beiden Ortsfeuerwehren schlossen sich 2020 zusammen[2]

Schulen

In Deutschkreutz gibt es eine Volks- und eine Neue Mittelschule. Die Volksschule wird von Christine Pöltl geleitet. Der NMS steht Sandra Herr vor.

Neben diesen öffentlichen Schulen gibt es auch die Carl-Goldmark-Musikschule unter der Leitung von Albert Wieder.

Wirtschaft

Vereine

Deutschkreutz ist eine Gemeinde mit mehr als 70 teilweise sehr aktiven Vereinen.

Im Gegensatz zu den umliegenden Gemeinden gibt es in der Gemeinde keine Burschenschaften. Deshalb finden sich immer wieder die Burschen aus den einzelnen Jahrgängen zu sogenannten Juxvereinen zusammen. Einige davon sind durch deren Feste weit über die Grenzen von Deutschkreutz hinaus bekannt. z.B. die Matrosen mit der ehemaligen Beachparty oder die Füchse mit dem jährlich stattfindenen Oktoberfest auf der Wiese neben dem Schwimmbad.

Neben diesen Juxvereinen gibt es auch noch eine Reihe von Sportvereinen, welche ebenfalls sehr erfolgreich waren bzw. sind.

Der SV Deutschkreutz war in den 60iger Jahren bereits in der Regionalliga Ost vertreten. Aus finanziellen Gründen fusionierte der SV Deutschkreutz mit dem zweiten Klub aus Deutschkreutz dem ASK Deutschkreutz im Jahr 1984 zum FC JUVINA Deutschkreutz. Dieser spielt nun in der burgenländischen Landesliga (4. Spielklasse) und war auch schon einige Spielzeiten in der Regionalliga Ost (3. Spielklasse) vertreten.

Erwähnenswert ist auch der Billardklub. Dieser konnte in der Vereinsgeschichte bereits zwei Mal den österreichischen Meistertitel erringen.

Neben dem Sport findet auch die Kultur ihre Bedeutung. Der größte und bedeutendste Kulturverein ist der Musikverein Deutschkreutz. Dieser wurde im Jahr 1973 von einigen blasmusikbegeisterten Deutschkreutzern gegründet. Im Laufe des Vereinslebens machte der MV auch zahlreiche Auslandstourneen (unter anderem nach Australien, Kanada u.a.) und veröffentlichte auch eine Reihe von CD´s und Schallplatten.

Personen

Bürgermeister

Erste Republik
von bis Bürgermeister
1918 1922 Josef Salzer
1922 1924 Johann Kratochwill
1924 1925 Georg Reumann
1925 1927 Paul Pingitzer
1927 Paul Fennes
1927 1928 Lorenz Gabriel
1928 1934 Matthias Gansrigler
1935 1938 Karl Strehn
1938 1945 Johann Krecht
Zweite Republik
von bis Bürgermeister
1945 1949 Eugen Krammer
1950 Karl Strehn
1951 Stefan Heidenreich
1951 1956 Bernhard Gansrigler
1956 1962 Johann Reinfeld
1962 1963 Stefan Illy
1963 1964 Eugen Krammer
1965 1967 Stefan Illy
1967 1972 Eugen Krammer
1972 1985 Anton Berger
1985 1990 Wolfgang Strehn
1990 1996 Willibald Hofer
1997 2002 Ernst Möderl
2002 laufend Manfred Kölly

Ehrenbürger

Weitere

Literatur

Einzelnachweise

  1. Verbandsorganisation des burgenländischen Landesfeuerwehrverbandes abgerufen am Einstellungsdatum (Siehe Versionsgeschichte)
  2. Feuerwehren kleiner Ortsteile fusionieren auf ORF-Burgenland vom 7. Jänner 2021 abgerufen am 9. Jänner 2021
  3. Chronik von Deutschkreuz abgerufen am 8. August 2018

Weblinks

 Deutschkreutz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons