Landesstraße 27

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die niederösterreichische Landesstraße L27 (L27) ist eine Landesstraße L in Niederösterreich. Sie führt auf einer Länge von 50 Kilometer von Oberstockstall bis knapp vor Ernstbrunn.

Verlauf

Die Landesstraße L27 zweigt in Oberstockstall von der Landesstraße L46 ab, überwindet den Öchslberg, verläuft weiter nach Ruppersthal und über Baumgarten am Wagram zur Horner Straße (B4), die sie kreuzt. Von hier führt sie nach Unterthern, Oberthern und dann über den Therner Berg durch Hollabrunn. Über Magersdorf und Porrau führt die Straße weiter nach Füllersdorf und über Steinabrunn zur Landesstraße L25 in Großmugl. Von hier biegt sie links ab und verläuft über Herzogbirbaum, Nursch und Merkersdorf zur Mistelbacher Straße (B40), in die sie ca. 1 km östlich von Ernstbrunn mündet. Damit verbindet sie die Bezirke Tulln, Hollabrunn und Korneuburg. Zwischen der Stockerauer Schnellstraße S5 und der Weinviertler Schnellstraße S3 wird die Straße auch vom Fernverkehr als Abkürzung genutzt und östlich von Hollabrunn dient sie als Querverbindung südlich des ausgedehnten Ernstbrunner Waldes, dem größten Eichenmischwald Mitteleuropas.

Literatur

  • NÖ Landesstraßenverzeichnis, LGBl. 8500/99-0 /Online)

Siehe auch