Martin Rohla

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Martin Rohla ( 29. März 1963 in Freistadt) ist ein österreichischer Unternehmer, Investor und Biolandwirt. Er ist Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der Goodshares GmbH[1], die vor allem nachhaltige Projekte unterstützt oder selber initiiert.

Ausbildung

Rohla absolvierte seine Matura (Abitur) am Sacre Coeur[2] in Pressbaum bei Wien und schloss das Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Johannes Kepler Universität mit dem Mag. rer.soc.oec. ab. Danach absolvierte er die Konzessionsprüfung zum Unternehmensberater.

Unternehmerische Karriere

Nach einem Praktikum bei der Creditanstalt Bankverein in New York gründete Rohla 1989 sein erstes eigenes Unternehmen, einen Textilhandel mit sechs Filialen in Wien, das er 1993 verkaufte. Danach stieg er in das elterliche Pharmaunternehmen Provita (1996 an Nycomed verkauft) ein, gründete mit Datapharm Network ein Apotheken-EDV-Unternehmen und erwarb in Folge mehrere Apotheken in Österreich, die er ab 2007 verkaufte. Mit der schon auf Nachhaltigkeit ausgerichteten Saint Charles Apotheke[3] war er 2007 einer der Gewinner beim Entrepreneur Of The Year von Ernst & Young im Bereich Start Ups. Parallel dazu beschäftigte sich Rohla mit Immobilienprojekten und investierte in andere nachhaltige Unternehmenskonzepte, die er in seinem Beratungs- und Beteiligungsunternehmen Goodshares zusammenführte. 2009 erwarb er die biologische Landwirtschaft Gut Bergmühle[4] in Kronberg bei Wien und gründete mit der Stadtflucht Bergmühle[5] einen „Verein für Kochen und Muße im Grünen“ mit maximal 600 Mitgliedern.

Goodshares

Goodshares hält momentan Beteiligungen an Unternehmen wie der nachhaltigen Mitarbeitervorsorgekasse Fair Finance[6], dem Verlag Monopol[7], dem Magazin für nachhaltigen Lebensstil Biorama[8], dem Immobilienentwickler Landlust[9], dem Bioretreat Legado Finca Ibiza[10], der veganen Burgerkette Swing Kitchen[11], dem Biomietgartenbetreiber Ackerhelden[12] und anderen. Mit dem Restaurant Habibi & Hawara[13] wurde von Goodshares ein Musterprojekt für die Integration von Geflüchteten ins Leben gerufen, das 2018 den Trigos Award[14] für Corporate Social Responsibility gewann. Mit Weitsicht Cobenzl[15] entwickelt Rohla ein historisches Gebäudeensemble an der Wiener Höhenstraße. Auch durch die Teilnahme als Investorenjuror bei der Fernsehsendung 2Minuten2Millionen[16] finden laufend neue Investments statt. Rohla und Goodshares sind auch Partner des European Angel Funds[17], der jedes Investment aus Mitteln der Europäischen Kommission verdoppelt.

Privates

Rohla ist seit 1992 mit Madeleine Rohla-Strauss, Urenkelin des Komponisten Richard Strauss verheiratet und hat drei Kinder Richard (1993), Mia (1995) und Constantin (2005). Über seine Mutter Maria, geb. Manndorff, ist Rohla Urenkel des Erfinders Ferdinand Ritter von Mannlicher.

Presse

Artikel „Die Presse“ vom 16.1.2013[18]

Interview „Luxus und mehr“ ORF 1 vom 12.10.2016[19]

Artikel "Forum Nachhaltig Wirtschaften" vom 10.4.2018[20]

Interview "Forum Nachhaltig Wirtschaften" vom 10.4.2018[21]

Artikel „Kurier“ vom 4.7.2018[22]

Interviev „Trending Topics“ vom 4.10.2018[23]

TV

Investorenjuror bei der Fernsehsendung 2Minuten2Millionen Staffel 5[24]

Investorenjuror bei der Fernsehsendung 2Minuten2Millionen Staffel 6[25]

Einzelnachweise

  1. goodshares. Abgerufen am 30. November 2018 (de-de).
  2. Sacré Coeur Pressbaum – Eine Privatschule der Erzdiözese Wien. Abgerufen am 30. November 2018 (de-de).
  3. Saint Charles International | Naturapotheke. Abgerufen am 30. November 2018 (de-de).
  4. REFUGIUM BERGMÜHLE - Wo Körper, Geist und Seele daheim sind. Abgerufen am 30. November 2018 (de-de).
  5.  Home. In: Stadtflucht Bergmühle. (http://stadtfluchtbergmuehle.at/).
  6. fair-finance | fair-finance. Die faire Vorsorgekasse. Abgerufen am 30. November 2018 (de-de).
  7. Monopol Medien GmbH - Medienhaus & Agentur in Wien. Abgerufen am 30. November 2018 (de-de).
  8. BIORAMA | Magazin für nachhaltigen Lebensstil. Abgerufen am 30. November 2018 (de-de).
  9.  Landlust97. In: Landlust97. (https://www.landlust-immobilien.at/).
  10.  Legado Ibiza: Das Fincahotel vom Event-Designer. In: Die Insiderei. (https://insiderei.com/hotel-spa/spanien-legado-ibiza-das-fincahotel-vom-event-designer/).
  11. Swing Kitchen – Real Vegan Burger. Abgerufen am 30. November 2018 (de-de).
  12. Gemüsegärten zum Mieten, Hochbeete, Bio-Saatgut. Abgerufen am 30. November 2018 (de-de).
  13. Habibi & Hawara. Abgerufen am 30. November 2018 (de-de).
  14. TRIGOS. Abgerufen am 30. November 2018 (deutsch).
  15.  Weitsicht Cobenzl. In: Weitsicht Cobenzl. (https://www.weitsichtcobenzl.at/).
  16. PULS 4: 2 Minuten 2 Millionen. Abgerufen am 30. November 2018 (english).
  17. European Angels Fund (EAF). Abgerufen am 30. November 2018 (english).
  18.  Bohnen kochen im Verein: „Stadtflucht“ ins Weinviertel. In: Die Presse. (https://diepresse.com/home/leben/mensch/1333595/Bohnen-kochen-im-Verein_Stadtflucht-ins-Weinviertel).
  19. Luxus und mehr: Martin Rohla und das Restaurant "Habibi & Hawara" | Luxus und mehr. 5. Februar 2018, abgerufen am 30. November 2018.
  20. Von wegen Würde - Die Idee hinter der ersten Wiener Woche der Würde. Abgerufen am 30. November 2018 (deutsch).
  21. Was, Warum und Wie bei der WWW - forum-Interview mit Initiator Martin Rohla. Abgerufen am 30. November 2018 (deutsch).
  22.  Café Cobenzl: Mit „Weitsicht“ in die Zukunft. (https://kurier.at/chronik/wien/cafe-cobenzl-mit-weitsicht-in-die-zukunft/400061534).
  23.  Investor Martin Rohla: "Unternehmertum ist nicht Problemlösertum per se" | TrendingTopics.at. In: TrendingTopics.at. 4. Oktober 2018 (https://www.trendingtopics.at/investor-martin-rohla-2min2mio/?fbclid=IwAR0lGDtsN8883_UeCBayALptZo_qjrnVxG-tNjs7KfzTw8tPyK5ndNTBoNw).
  24. PULS 4: 2 Minuten 2 Millionen - Die Investoren. Abgerufen am 30. November 2018 (english).
  25. PULS 4: 2 Minuten 2 Millionen - Die Investoren. Abgerufen am 30. November 2018 (english).