Seppi Neubauer

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Josef Neubauer (* 13. März 1985 in Hartberg; Pseudonym: Seppi Neubauer) ist ein steirischer Kabarettist.

Leben

Neubauer studierte nach der Matura in Wien Gesundheits- und Rehabilitationstechnik und arbeitete danach als Technischer Angestellter in Graz und Weiz. 2016 gründete er sein erstes eigenes Unternehmen namens SeppsApps.com[1], 2017 erfolgte sein erster Auftritt als Kabarettist.

Im Jahr 2019 gründete Neubauer gemeinsam mit Simon Pichler und Christine Teichmann den Verein zur Förderung von Literatur und performativer Gesellschaftskritik - VLG, unter dessen Leitung regelmäßig stattfindende Mixed-Show-Kabarett-Tourneen in der Steiermark und in Kärnten organisiert werden.

Kabarettist

Seit 2017 ist er als Kabarettist in Österreich aktiv - sowohl als Solokünstler [2] als auch im Duo HansiSeppi [3] [4] mit dem er erfolgreich an mehreren Kleinkunstwettbewerben teilnahm. Neubauer spielt auf der Bühne Ukulele, ist mit seinem aktuellen Programm österreichweit unterwegs [5] [6]und sammelt dabei regelmäßig Spenden für karitative Zwecke z.B. für die Österreichische Kinderkrebshilfe[7] [8] .

Kabarettprogramme

  • „Halbe Stunde Vorspiel“, 2017
  • „AntiWEBressivum“ im Duo als HansiSeppi, 2018
  • „mon€y, mon€y, monk€y - wenn der Mensch zum Affen wird“, 2020

Erfolge als Kabarettist

  • Sieger beim Wettbewerb Open House im Theater am Alsergrund in Wien 2019: Gewinn: Auftritt bei der Stunde des Siegers[9] mit dem Duo HansiSeppi
  • Finaleinzug beim Grazer Kleinkunstvogel[10] 2019 mit dem Duo HansiSeppi
  • Finaleinzug beim Casinos Austria Talente Wettbewerb in Graz mit dem Duo HansiSeppi

Einzelnachweise

Weblinks