Viktor Topitz

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Viktor Topitz (* 1922 oder 1923; † Jänner oder Februar 2015) war ein österreichischer Pädagoge,Lokalpolitiker und Personalvertreter.

Leben und Wirken

Topitz unterrichtete ab 1946 an mehreren Volksschulen im Bezirk Perg und war von 1949 bis 1971 als Lehrer an der Hauptschule 1 in Perg tätig, danach bis zu seiner Pensionierung 1987 als Direktor. Unter ihm wurde im Jahr 1975 auch die denkmalgeschützte Hauptschulgebäude gründlich renoviert.[1]

Er war Bezirksobmann des Christlichen Lehrervereines für Oberösterreich und wurde in den Landesvorstand und in das Präsidium der Organisation berufen. 14 Jahre lang war er als Aufsichtsrat der Lehrerkrankenfürsorge tätig.

Er war 23 Jahre als Gemeindevorstandsmitglied bzw. Stadtrat in Perg tätig.[2]

Sein soziales Engagement betraf u.a. die Instandsetzung von erdbebengeschädigten Schulen in Rumänien gemeinsam mit zahlreichen Helfern über einen Zeitraum von 18 Jahren. Er wurde dafür zum Ehrenbürger von Beregsău Mare ernannt.[3]

Nachweise

  • Bekanntmachung des Bestatters

Einzelnachweise

  1. Viktor Topitz gestorben im Schulblatt von Februar 2015 abgerufen am 1. Oktober 2018
  2. Traueranzeige in den OÖ Nachrichten abgerufen am 25. Jänner 2015
  3. Beregsau Mare, Timis, in: Rumänische Wikipedia