Rudolf Kummerer

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rudolf Kummerer (* 27. Dezember 1883 in Flöhau heute Tschechien; † 15. August 1961 in Spittal an der Drau) war Musiker und Militärkapellmeister.

Leben und Wirken

Kaserne des k.u.k. Infanterieregiments Nr. 35 um 1900

Kummerer kam mit 17 Jahren zur Kapelle des k.u.k. Infantrieregiment Nr. 35., im Jahr 1903 nach Villach zur Kapelle der Militärpolizei und später nach Judenburg und Bozen. Bis zum Ende des ersten Weltkrieges war er Militärkapellmeister, sowie Gemeindebediensteter in Kärnten und Salzburg.

Nach Kriegsende gründete er in Kärnten mehrere Blasmusikkapellen und stand einigen auch vor[1], wie der Trachtenkapelle Kolbnitz[2] oder der Trachtenkapelle St. Urban

Im Jahr 1951 war er maßgeblich an der Gründung des Kärntner Blasmusikverbandes beteiligt und war deren erster Landeskapellmeister für zwei Jahre.

Publikationen

  • Der Nichtberufsmusiker, Vorläufer der Österreichischen Blasmusikzeitung

Kompositionen

  • 1909: Zweier Landesschützen-Marsch (Kaiserschützen-Marsch "Es lebt der Schütze froh und frei"), Marsch von dem Regiment Kaiserschützen Nr. 2 in Bozen Kaiserschützen-Marsch auf Youtube
  • 1928: 9-er Alpenjägermarsch 9-er Alpenjägermarsch auf Youtube
  • 1946: Treu dem Kärntnerland
  • Die Magnesiter, Marsch
  • Ein treu Soldatenblut, Marsch
  • Einigkeit macht stark!, Marsch
  • Es lebe Österreich!, Marsch
  • Fahr wohl ins ewige Reich, Trauermarsch
  • Fanfare
  • Faschingsklänge, Walzer
  • Feldkirchner Stadterhebungsmarsch
  • Festfanfare
  • Gendarmerie-Marsch Gendarmeriemarsch auf Youtube
  • Gorton-Marsch
  • Kärnten is lei oans, Marsch
  • Kärntner-Feuerwehr-Marsch
  • Kärntner Gmüat, Polka
  • Von allen Sorgen erlöst, Marsch
  • Sieg oder Tod im Alpenrot, Marsch
  • Soldaten-Kameradschafts-Marsch
  • Von allen Sorgen erlöst, Trauermarsch
  • Großglockner-Marsch, zur Eröffnung der Großglockner-Hochalpenstraße[3] Großglockner Marsch auf Youtube

Literatur

  • Alexander Rausch: Rudolf Kummerer. In: Oesterreichisches Musiklexikon. Online-Ausgabe, Wien 2002 ff., ISBN 3-7001-3077-5; Druckausgabe: Band 3, Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien 2004, ISBN 3-7001-3045-7.
  • Dr. Elisabeth Anzenberger-Ramminger, Dr. Friedrich Anzenberger: Zum 50. Todestag von Rudolf Kummerer, in: Österreichische Blasmusik Jg. 59, September 2011, S. 11
  • Wolfgang Suppan, Armin Suppan: Das Neue Lexikon des Blasmusikwesens, 4. Auflage, Freiburg-Tiengen, Blasmusikverlag Schulz GmbH, 1994, ISBN 3-923058-07-1
  • Paul E. Bierley, William H. Rehrig: The Heritage Encyclopedia of Band Music - Composers and Their Music, Westerville, Ohio: Integrity Press, 1991, ISBN 0-918048-08-7
  • Siegfried Lang: Lexikon Österreichischer U-Musik-Komponisten im 20. Jahrhundert, Wien: Österreichischer Komponistenbund (OKB)/Arbeitskreis U-Musik, 1987, 248 p.

Einzelnachweise

  1. Wolfgang Benedikt: Kärnten. In: Oesterreichisches Musiklexikon. Online-Ausgabe, Wien 2002 ff., ISBN 3-7001-3077-5; Druckausgabe: Band 2, Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien 2003, ISBN 3-7001-3044-9.
  2. Chronik der Trachtenkapelle Kolbnitz abgerufen am 19. Jänner 2016
  3. „Großglockner-Marsch“ 1 von Rudolf Kummerer samt Noten, Seite 12 (PDF) vom November 2011 abgerufen am 19. Jänner 2016

Weblinks

VorgängerAmtNachfolger
--Landeskapellmeister des KBV
1951 - 1952
Adam Müller