Andreas Sagmeister

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Andreas Sagmeister (* 1966 in Ried im Innkreis) ist ein österreichischer Bildhauer und Leiter der Atelier-Galerie Kunststück in Reichersberg.

Leben und Wirken

Nach dem Besuch der Fachschule für Gold- und Silberschmiede in Steyr studierte er an der Hochschule für künstlerische und Industrielle Gestaltung Linz bei Helmut Gsöllpointner und schloss 1991 mit dem Diplom in der Meisterklasse Metall ab.

Seit 1993 ist er als freischaffender Künstler in den Bereichen Metallplastik, Schmuckgestaltung und Design tätig. 1998 gründete er Atelier-Galerie Kunststück in Reichersberg und leitete diese bis 2008.[1] Sagmeister ist Mitglied der Innviertler Künstlergilde der Art Austria und des Berufsverbandes Bildender Künstler Österreichs.

Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen

Sagmeister beteiligt sich seit 1984 an Ausstellungen der Art Austria und der Innviertler Künstlergilde sowie an weiteren regionalen Veranstaltungen und Ausstellungen.[2]

Werke

Sagmeister lebt und arbeitet in Raab. Er realisiert u.a. Projekte u.a. im Rahmen von Kunst am Bau und Kunst in der Kirche. Seine Plastiken und Kleinplastiken sowie Objekte sind in der Regel aus Metall und/oder Holz.[3][4]

2009 wurde er nach Chengdu eingeladen, um am dortigen Campus gemeinsam mit zwei weiteren österreichischen und drei deutschen Künstlern eine rund zehn Meter hohe Skulptur zu errichten.[5]

Weblinks

Einzelnachweise