Luis Drexel

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Luis Drexel (* 8. Mai 1924 in Hohenems[1]; † 15. Oktober 2019 in Dornbirn[2]) war Unternehmer und als dieser Mitbegründer der SPAR Österreich.

Leben

Luis Drexel ist das älteste von fünf Geschwistern und ist in Hohenems geboren. Im Alter von zwei Jahren übersiedelte er mit seiner Familie nach Schruns und später nach Dornbirn, wo er bereits in der Mehlgroßhandlung seines Vaters mithalf zuerst beim Laden der Mehrlsäcke, als Handelsschüler auch schon in der Buchhaltung.

Ab dem Jahr 1942 war er eingerückt und kehrte im Herbst 1945 aus sowjetischer Gefangenschaft nach Hause zurück.[1] Im Jahr 1949 heiratete er. Mit ihr hatte er vier Kinder.

In den 1950er Jahren gründete er mit seinen beiden Brüdern Hans (1938-2013) und Herbert Spar in Vorarlberg, bis er 1970 auch maßgeblich an der Gründung der Spar International war. Bis ins Alter von 65 Jahren war er Vorstandsvorsitzender des mittlerweile in ganz Österreich tätigen Kaufhauskette. Auch die ersten Interspar-Märkte öffneten in dieser Zeit. Vorher Präsident der Vereinigung Österreichischer Spar-Kaufleute, war er 1970 bis 1990 Präsident der Spar International. Danach wechselte er in den Aufsichtsrat. Diese Funktion fällt in eine Zeit, wo das Unternehmen seine Auslandsgeschäfte stark ausbaute.

In Pension ging Drexel zwar im Alter mit 76 Jahren, blieb aber weiterhin im Unternehmen aktiv.

Im Jahr 2019 starb Drexel als letzter der Firmengründer im Alter von 96 Jahren.

Sein Sohn Gerhard Drexel ist Vorstandsvorsitzender von Spar.[3]

Auszeichnungen

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 Lebenslauf abgerufen am 17. Oktober 2019
  2. 2,0 2,1 2,2 SPAR-Pionier Luis Drexel verstorben auf ORF-Vorarlberg vom 16. Oktober 2019 abgerufen am 17. Oktober 2019
  3. Spar-Mitbegründer Luis Drexel verstorben in den Salzburger Nachrichten von 16. Oktober 2019 abgerufen am 17. Oktober 2019

Weblinks