Freiwillige Feuerwehr Langau

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Freiwillige Feuerwehr Langau
Gemeinde Langau
Landesfeuerwehrverband Niederösterreich
Bezirksfeuerwehrkommando: Horn
Abschnitt
Geras
Gründungsdatum: 10. Jänner 1890
Kommandant: OBI Andreas Schmutz
Mitglieder:
(Jugend/Aktiv/Reserve)
0 / / 0 ()
Fahrzeuge: 4
Adresse: Winterzeile, 2091 Langau
Koordinaten: 48° 50′ N, 15° 43′ O
Feuerwehrnummer 08213
Die Karte wird geladen …


Die Feuerwehr Langau ist die einzige Freiwillige Feuerwehr in der Marktgemeinde Langau im Bezirk Horn. Die weitere Gliederung erfolgt im Abschnittsfeuerwehrkommando Geras.

Die Feuerwehr heute

Einsatzgebiet

Die Feuerwehr Langau ist für den Hauptort der Gemeinde und für die Katastralgemeinde Hessendorf zuständig. Der Einsatzbereich beträgt in etwa 21 km². 680 Einwohner in beiden Orten verlassen sich auf den Schutz der örtlichen Feuerwehr.

Nachbarfeuerwehren

Wolfsbach Safov (CZ) Riegersburg
Nachbargemeinden
Geras Oberhöflein

Weitere Aufgaben

Im Feuerwehrhaus Langau ist die fixe Funkstation für den Feuerwehrabschnitt Geras untergebracht. Für den Feuerwehrabschnitt Geras übernimmt die FF Langau auch die Funktion der Atemluftfüllstelle. Hierzu ist ein eigener Anhänger mit Füllanlage stationiert.

Standort

Mannschaft

  • Kommandant: Oberbrandinspektor Andreas Schmutz
  • Kommandant Stellvertreter: Brandinspektor Alexander Eidher
  • Leiter des Verwaltungsdienstes: Verwalter Agnes Resel

Fuhrpark

Alarmierung

Alarmiert wird die Feuerwehr durch die Landeswarnzentrale Niederösterreich oder die Bezirksalarmzentrale Horn.

Geschichte

Die Gründung der FF Langau erfolgte am 10. Jänner 1890. Noch im Jahr der Gründung wurde das Feuerwehrhaus errichtet. Der Gründung voraus ging ein Großbrand in der Ortschaft im Jahr 1885 bei dem zahlreiche Stadel den Flammen zum Opfer fielen.

1958 wurde in Form eines Kleinlöschfahrzeuges Ford Taunus FK 1250 das erste motorisierte Einsatzfahreug erworben.

Durch das niederösterreichische Feuerwehrgesetz 1969 wurde die Freiwillige Feuerwehr Langau vom Verein wie alle anderen Feuerwehren Niederösterreichs in eine Körperschaft des öffentlichen Rechts umgewandelt.

In den Jahren 1990 bis 1994 wurde das neue Feuerwehrhaus in der Winterzeile errichtet.

Außergewöhnliche Einsätze

Bisherige Kommanden

Kommandant von - bis Kommandantstellv. von - bis
1. Simon Reiß 1890-1899
2. Ferdinand Linsbauer 1899-1901
3. Paul Brand 1902-1920
4. Leopold Mauckner 1920-1923
5. Leopold Schwarz 1923-1924
6. Viktor Schneider 1925
7. Eduard Reiß 1925-1932
8. Johann Reiß 1932-1945
9. Franz Wurst 1946-1951
10. Johann Gangl 1952-1958
11. Franz Neunteufl 1959-1989
12. Roman Silberbauer 1989-2011 Andreas Schmutz -2011
13. Andreas Schmutz seit 2011 Alexander Eidher seit 2011

Regelmäßige Veranstaltungen

Quelle und Literatur

  • Rössl, Joachim, Günter Schneider, Hans Schneider: Das große Niederösterreichische Feuerwehrbuch-Ausgabe Nord, 1986 ISBN 3-85447-178-5

Weblinks