31. Juli

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Juni · Juli · August

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
Heute

Der 31. Juli ist der 212. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 213. in Schaltjahren), somit bleiben 153 Tage bis zum Jahresende.

Feier- und Gedenktage

Ereignisse

Burgenland

  • 1911: Beim Spielen von Kindern mit Zündhölzern kommt es in Gschieß, heute Schützen am Gebirge, zu einem Großbrand, bei dem von 227 Wohnhäusern im Ort bleiben nur 67 verschont. Schätzungen zu Folge soll der Schaden nahe einer Million Kronen ausmachen.

Kärnten

Niederösterreich

  • 2013: Vom Verteidigungsminister werden die letzten 44 Soldaten der UN-Mission vom Golan des Bundesheeres, das dort seit 1973, wie Militärs anderer Staaten, stationiert war. Grund des Rückzuges ist die permanente Steigerung der Gefahr für die Soldaten. In den knapp 40 Jahren haben 29.000 Soldaten die Einhaltung des Waffenstillstandes überwacht, wobei 27 im Einsatz den Tod fanden.[1]

Oberösterreich

Salzburg

Steiermark

Tirol

Vorarlberg

Wien

Geboren

Gestorben


 31. Juli – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons


Einzelnachweise

  1. Golan-Mission: Letzte Bundesheer-Soldaten heimgekehrt im Standard vom 31. Juli 2013 abgerufen am 26. September 2019
  2. Überschwemmungen im Wien Geschichte Wiki der Stadt Wien