Tiroler Fußball-Frauenmeisterschaft 2019/20

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tiroler Fußball-Frauenmeisterschaft 2019/20
TFV-Logo
Meister
Beginn 30. August 2019
Ende 15. April 2020 (Abbruch)
Vereine 25
2018/19 2020/21

Die Tiroler Fußball-Frauenmeisterschaft wurde 2019/20 zum 28. Mal vom Tiroler Fußballverband in Tirol ausgetragen. Die höchste Spielklasse war die Frauen Tiroler Liga und wurde zum 7. Mal durchgeführt.

Der Traininigsbetrieb wurde am 15. März[1] aufgrund der COVID-19-Pandemie in Österreich frühzeitig eingestellt und die Meisterschaft auf unbekannte Zeit verschoben[2] und schließlich abgebrochen[3][4][5] und ohne Meister und Aufsteiger beendet.

Obere Leistungsstufen

Die oberen Leistungsstufe in der Saison 2019/20 waren die ÖFB Frauen-Bundesliga und die 2. Liga.

Folgende Mannschaften spielten in den oberen Ligen (nach der Platzierung):

ÖFB Frauen-Bundesliga
2. Liga
  • kein Verein

3. Leistungsstufe – Frauen Tiroler Liga

Pl Verein Sp S U N Tore TD P Anmerkung
01. SV Innsbruck 9 8 1 0 54:9 +45 25
02. SPG FC Stubai/MatreiTL1 9 6 0 3 32:17 +15 18
03. SV Angerberg 9 5 2 2 33:19 +14 17
04. SVG Erl 9 3 4 2 16:18 −2 13
05. SPG AlpbachtalTL2 9 3 2 4 20:22 −2 11
06. FC Schwoich 9 3 2 4 15:18 −3 11
07. FC Vomp (N) 9 3 2 4 22:29 −7 11
08. SK Wilten (N) 9 3 1 5 14:32 −18 10
09. SPG Rinn/Tulfes/Wattens 9 2 1 6 9:35 −26 7
10. SV Haiming 9 1 1 7 10:26 −16 4
Stand: Endstand. Quelle: oefb.at
TL1 Der SSV Neustift gründet mit TSV Fulpmes, SV Mieders und dem SV Schönberg den FC Stubai.
TL2 Die SPG Brixlegg/Rattenberg/Alpachtal/Münster benannte sich in SPG Alpbachtal um.

4. Leistungsstufe – Frauen Landesliga

Frauen Landesliga Ost
Pl Verein Sp S U N Tore TD P Anmerkung
01. SC Leogang 7 6 1 0 44:10 +34 19 Wechsel
02. SV Ried/Kaltenbach (A) 7 6 1 0 37:13 +24 19
03. SC Kirchberg 7 5 0 2 11:13 −2 15
04. SR Oberlangkampfen 7 4 0 3 22:21 +1 12
05. SV Westendorf 7 2 1 4 14:27 −13 7
06. SV Thaur (U) 7 2 0 5 16:28 −12 6
07. SPG Jenbach/RadfeldLO1 7 1 1 5 5:26 −21 4
08. SK Hippach 7 0 0 7 9:20 −11 0
Stand: Endstand. Quelle: oefb.at
LO1 Das Spiel SC Leogang gegen SPG Jenbach/Radfeld der 7. Runde vom 19. Oktober 2019 wurde zu Gunsten für den SC Leogang mit 3:0 gewertet. Daher wurde der SPG Jenbach/Radfeld bei Punktegleichheit zurückgereiht.
Frauen Landesliga West
Pl Verein Sp S U N Tore TD P Anmerkung
01. SV Landeck 6 5 1 0 28:5 +23 16
02. FC Lechaschau 6 5 0 1 21:12 +9 15
03. FC Flaurling-Polling 6 4 0 2 18:11 +7 12
04. USV Oetz (A) 6 3 0 3 22:17 +5 9
05. SPG Oberes Gericht 6 1 2 3 18:24 −6 5
06. SC Imst 6 1 1 4 14:22 −8 4
07. FC PaznaunLW1 6 0 0 6 11:41 −30 0
Stand: Endstand. Quelle: oefb.at
LW1 Das Spiel FC Lechaschau gegen FC Paznaun in der 5. Runde vom 5. Oktober 2019 wurde zu Gunsten für den FC Lechaschau mit 3:0 gewertet. Daher wurde der FC Paznaun bei Punktegleichheit zurückgereiht.
Legende für die Abschlusstabellen

Pl = Platzierung, Verein = Name des Vereins. Da allfällige Sponsoren oftmals wechseln, sind die Vereine der Übersichtlichkeit wegen, nur mit dem Vereinsnamen angeführt, Sp = Anzahl der Spiele, S = Siege, U = Unentschieden, N = Niederlagen, Tore = Anzahl der erzielten bzw. erhaltenen Tore, TD = Tordifferenz, P = Anzahl der Punkte

Wechsel in die Salzburger Frauenliga
(C) TFV-Frauen Cup Sieger 2018/19
(A) Absteiger der Saison 2018/19
(U) Umsteiger der Saison 2018/19
(N) Neuaufsteiger der Saison 2018/19

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Einstellung des kompletten Trainingsbetriebs. In: tfv.at. 15. März 2020, abgerufen am 18. April 2020.
  2. Information des Präsidenten zur derzeitigen Situation - II. In: tfv.at. 10. April 2020, abgerufen am 18. April 2020.
  3. Bundesliga, 2. Liga und ÖFB-Cup spielen weiter, Abbruch der restlichen Ligen. In: tt.com. 15. April 2020, abgerufen am 18. April 2020.
  4. Entscheidungen des ÖFB-Präsidiums zum weiteren Spielbetrieb. In: oefb.at. 15. April 2020, abgerufen am 15. April 2020.
  5. Information des Präsidenten zur derzeitigen Situation - III. In: tfv.at. 17. April 2020, abgerufen am 18. April 2020.