4. Dezember

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

November · Dezember · Jänner

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
Solche Blüten sollten Barbarazweige am Heiligen Abend tragen

Der 4. Dezember ist der 338. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 339. in Schaltjahren), somit bleiben 27 Tage bis zum Jahresende.

Feier- und Gedenktage

  • Barbara von Nikomedien ist die Schutzheilige der Bergleute, sowie in Vorarlberg auch der Feuerwehrleute. Oft werden zur ihrem Namenstag auch Barbarazweige in die Vase gestellt.

Ereignisse

Der Bundespräsident wurde endlich gewählt
  • 1979: Der Nationalrat beschließt eine Gleichstellung von Unfällen im freiwilligen Dienst, wie bei der Feuerwehr, mit Arbeitsunfällen, die einen Versicherungsschutz durch die AUVA bewirkt.[1]
  • 2016: Bei der Wiederholung der vom 22. Mai aufgehobenen Stichwahl des Bundespräsidenten ergibt sich bereits nach der Urnenauszählung ein eindeutiges Ergebnis für Alexander Van der Bellen. Das endgültige Ergebnis wird am 6. Dezember bekanntgegeben.

Burgenland

Kärnten

Niederösterreich

Oberösterreich

Salzburg

Steiermark

Tirol

  • 1999: Bei einem Snowboardevent im Bergiselstadion entsteht noch vor der Siegerehrung durch den Sturz mehrerer Personen eine Massenpanik, die in der Folge zu fünf toten Tirolerinnen und einer toten Australierin, sowie 38 zum Teil lebensbedrohlich verletzte Personen führt. Vier Personen werden zu Pflegefällen.[4]

Vorarlberg

Wien

Geboren

Gestorben


 4. Dezember – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons


Einzelnachweise

  1. Adolf Schinnerl: Die Verbandsgeschichte von 1945 bis heute in 120 Jahre ÖBFV, S. 106
  2. Friedrich Wilhelm Raiffeisen auf dem Portal der Marktgemeinde Mühldorf abgerufen am 10. März 2018
  3. 25 Jahre Fall des Eisernen Vorhangs auf ORF-Niederösterreich vom 4. Dezember 2014 abgerufen am 12. Mai 2019
  4. Unvergessen: 20 Jahre Bergisel-Tragödie auf ORF-Tirol vom 3. Dezember 2019 abgerufen am 3. Dezember 2019